Westendgaerten

Im Gasthof "Lützen" kamen die Vorväter zur Gründungsversammlung am 5. Mai 1912 zusammen und drei Tage darauf erfolgte die amtliche Registrierung.  Ein Jahr darauf entstand das Vereinshaus mit Kantine und ein weiteres Jahr später erfolgte die Anbindung an das öffentliche Trinkwassernetz. Das gesellige Vereinsleben hatte von Beginn an einen hohen Stellenwert. Für 12 Jahre fusionierte man 1934 mit dem Nachbarverein "Kleiner Palmengarten" zur "Westend-Palme". Die Kinder- und Sommerfeste sind seit jeher der Höhepunkt im Jahreskalender und für die Bevölkerung ein magischer Anziehungspunkt. Vom Fleiß und den Ideen der Gartenfreunde kündet nicht nur die sehenswerte Voliere neben dem Vereinshaus.

Vereinsadresse und Kontakt

Vereinsgaststätte Anzahl der Parzellen Fläche
Gartengaststätte "Westendgärten" 154  2,74 ha