SchoenauerLachen

In Sichtweite zum Lindenauer Hafen wurde die Anlage quasi vom "Reißbrett" aus projektiert und unter Beteiligung mehrerer volkseigener Betriebe realisiert. Das Areal liegt im Flächennaturdenkmal "Sumpfgebiet Schönauer Lachen". Datum der Gründung ist der 19.Oktober 1988. In Höhe des Vereinhauses u.a. mit Veranstaltungsraum und Küche befand sich einmal die Betonmischstation für den Hafen. Die gesamte Anlage ist großzügig dimensioniert mit einer großen Grünfläche im zentralen Bereich inkl. Biotop. Die Wege sind mit Beleuchtungskörpern ausgestattet. Am nördlichen Ende findet der motorisierte Gartenfreunde einen Parkplatz.

Vereinsadresse und Kontakt

Vereinsgaststätte Anzahl der Parzellen Fläche
  131  6,97 ha