Loewenzahn 1984 war das Grabeland, auf dem die Gärten angelegt wurden, als Vorbehaltsfläche für späteren Straßenbau angedacht, wozu es jedoch nicht kam, und die Kleingartensparte "Löwenzahn", als einzige inmitten der Siedlung Grünau, wurde gegründet. Die ersten fünf Jahre waren gekennzeichnet durch einen oft mühsamen Baufortschritt. Einen guten Gemeinschaftsgeist pflegen die Mitglieder des kleinen KGV beim Arbeiten und bei geselligen Zusammenkünften. Auch bestehen Kontakte zum Bürgerverein.

Vereinsadresse und Kontakt

Vereinsgaststätte Anzahl der Parzellen Fläche
  19  0,98 ha