AnderKuechenholzallee Rund 50 m erhebt sich die ehemalige Kippe Kleinzschocher über die angrenzenden Kleingartenanlagen. Zu diesen zählt auch die 1956 gegründete Kleingartensparte "Küchenholzallee" auf mehreren Flurstücken der Gemarkung Großzschocher südlich des Waldstücks Hahnholz bis zum Flußlauf der Weißen Elster am östlichen Ende. Das Spartenheim mit der kleinen Vereinswiese liegt an der Gabelung der Wege 1 und 2. Öffentlich tritt der KGV kaum in Erscheinung, wohl aufgrund seiner versteckten Lage. 

Vereinsadresse und Kontakt

Vereinsgaststätte Anzahl der Parzellen Fläche
  72  3,97 ha