FloraStoetteritz

Der Verein wurde 1902 gegründet. Benachbarte kleinere Vereine in Stötteritz schlossen sich auf Weisung der Stadtgruppenführung 1934 der "Flora" an: "Die Gartenfreunde", "Kolonie Edelweiß", "Gartenverein Rose" und "Mann´sche Gärten".

Im Herbst 1924 war das Vereinsheim nach einem 1/2 Jahr Bauzeit vollendet. Die Milchkolonien waren in den 20er und Anfang der 30er Jahre Usus. In den 50er Jahren erblühte das Vereinsleben wieder. Mit dem Feierabendheim an der Riebeckstraße schloss man einen Patenschaftsvertrag und spendete Obst und Gemüse. 1974 wurde die Anlage zum Naherholungsgebiet.

Vereinsadresse und Kontakt

Vereinsgaststätte Anzahl der Parzellen Fläche
  277  6,43 ha