Tiefland

In nur ca. 200 m Luftlinie Entfernung zur MDR-Sendezentrale liegt die Anlage des 1934 gegründeten KGV östlich der Eisenbahntrasse vom Bayerischen Bahnhof nach Gaschwitz unterhalb der Brücke im Zuge der Richard-Lehmann-Straße im Süden und einem Lokschuppen am Nordende. Mittig in der Anlage ist das Vereinshaus und die Festwiese mit Spielgeräten. Durch den Bau der Semmelweisbrücke war die Zufahrt ab 2007 über den Dösner Weg nicht mehr möglich. In Zusammenarbeit mit der Stadt Leipzig wurde eine neue Zuwegung im Bereich An den Tierkliniken geschaffen. Von 1995 bis 2015 hatte der Interessenverband der Senioren e.V. "GRAUE LÖWEN" die Parzelle Nr. 66 in der Anlage als "Außenstelle" gepachtet.

Vereinsadresse und Kontakt

Vereinsgaststätte Anzahl der Parzellen Fläche
  121  2,92 ha