Gfrde.Suedost

Die Wurzeln des aus 2 Vereinen zusammengeschlossenen liegen im Schreberverein "Leipzig-Südost", der 1911 gegründet wurde. Mehrmals mussten die Pächter ihr Areal räumen, bis sie an ihrem heutigen Standort 1921 seßhaft wurden, in Nachbarschaft zum Verein "Gartenfreunde". Die freundschaftliche Zusammenarbeit gipfelte am 2. Februar 1929 in der Vereinigung unter "Gartenfreunde Südost". Die Nachwuchsbetreuung hatten sich die Mitglieder von Anfang an auf die Fahne geschrieben.

Vereinsadresse und Kontakt

Vereinsgaststätte Anzahl der Parzellen Fläche
 "Gartenfreunde Süd-Ost" 453  13,38 ha