Frohsinn

Der KGV entlang der Eisenbahntrasse am Bahnhof Connewitz ist 1910 ins Vereinsregister eingetragen worden. Zwischen 1912 und 1916 entstand das Vereinshaus mit Kantine. Auf dem angrenzenden Areal gründete sich der KGV "Naturfreunde Connewitz". Die Mitglieder beider Vereine organisierten über Jahrzehnte vieles gemeinsam. 1968 vereinigten sich beide Sparten. Besuche auf der IGA in Erfurt und im Rosarium Sangerhausen belebten das Vereinsleben. 1994 war das heutige Vereinshäuschen vollendet.

Vereinsadresse und Kontakt

Vereinsgaststätte Anzahl der Parzellen Fläche
  99  2,57 ha