Volksgesundung

Seine Wurzeln hat der offiziell 1922 gegründete KGV im "Allgemeinen Turnverein Leipzig-Gohlis 1848". Bis 1943 wurde die Anlage schrittweise erweitert und eine Kantine entstand 1928. Diese brannte 1959 nieder. Ab 1962 erfolgte der Wiederaufbau innerhalb von ca. 4 Jahren. Neben dem Vereinshaus mit Gaststätte und Terrasse bietet die große Festwiese dem Nachwuchs ausreichend Raum für den Bewegungsdrang. In der Anlage befindet sich der "MDR-Garten", in dem Aufnahmen für TV-Beiträge gedreht werden.

Vereinsadresse und Kontakt

Vereinsgaststätte Anzahl der Parzellen Fläche
 Gaststätte "Volksgesundung" 381 12,74 ha