20190302 HGF2019 1040Zum Vortragsprogramm der Leipziger Kleingärtner auf der Messe „Haus-Garten-Freizeit“ steuerte Helma Bartholomay, bekannt vom Mitteldeutschen Rundfunk (Gartensprechstunde im MDR Sachsen - Das Sachsenradio), allein vier an der Zahl bei. In ihrem dritten Vortrag am 2. März ging es um die Anzucht und Vermehrung von Pflanzen. Rund 15 Personen lauschten den Ausführungen der Referentin im Konferenzraum M 1.

SLK-Foto: Andachtig verfolgen die Gekommenen den fundiert dargelgten Themenbereichen

Nach kurzer Darlegung von allgemein bekannten biologischen Grundlagen standen Fragen zum richtigen Zeitpunkt der Aussaat und zur Auswahl des richtigen Saatguts zur Debatte. Hier ließ die Referentin die Teilnehmenden über deren Erfahrungen bei der Nutzung von Saatbändern und Saatscheiben berichten, die doch recht unterschiedlich ausfielen. Sie wies ebenso auf umschlossenes Saatgut hin, welches für eine bessere Aussaat sorgt.

20190302 HGF2019 1046Anschließend wurden Fragen zur Keimung und Keimhemmung, zum Pikieren, zu Stecklingen und zur Teilung von Pflanzen erörtert. Umfassend in leicht verständlichen Worten und sehr anschaulich demonstrierte Helma Bartholomay das Veredeln (einfache Kopulation und Okulation) von Gehölzen und wies auf die Nutzung von stabilen und funktionstüchtigen Werkzeugen hin. Fragen dazu beantwortete die Fachfrau parallel zu ihren Schnitt-Demonstrationen.

Herzlich dankten ihr die aufmerksamen Zuhörer und einige der Besucher bekamen im Nachgang sogar noch eine „Privataudienz“.

SLK-Foto: Mit dem richtigen Werkzeug gelingt jeder Schnitt

Lothar Kurth