Die Kinder- und Sommerfeste, die von den Leipzigern Kleingartenvereinen alljährlichen veranstaltet werden, sind ein wesentlicher Bestandteil des Vereinslebens und finden auch immer guten Anklang bei vielen Besuchern aus den umliegenden Wohngebieten.   (-lk)

Nhk Eutritzsch 22Gemeinsam hatten Vorstand und Mitglieder des KGV "Naturheilkunde Eutritzsch" das Kinder- und Gartenfest auf das dritte Juliwochenende 2012 gelegt. Die Resonanz darauf konnte sich bereits am Sonnabend sehen lassen. Bei angenehmen Temperaturen und keiner Regenwolke am Himmel waren viele Familien mit Kindern aus Eutritzsch und Gohlis gekommen.

Auf der Festwiese waren in der Mitte die Sitzmöglichkeiten angeordnet und im Randbereich Verkaufsstände sowie Spiele aller Art für den Nachwuchs an der Hüpfburg und neben der Voliere. Am Nachmittag kamen auch zwei Ponys, auf denen sich sattelfeste Kinder durch die Anlage tragen ließen.

SLK-Fotos - Besuchen Sie auch unsere Fotogalerie / Kinder- und Sommerfeste in Leipziger KGV

Natl 04aDas Programm kündigte den dreitägigen Vereinshöhepunkt weithin sichtbar an der stark befahrenen Dieskaustraße an. Mit dem Sommernachtstanz gab es Freitagabend den Auftakt. Am Vormittag des Sonnabends wechselten sich am Himmel die Farben grau und blau ab. Zum Glück hatte Petrus seine „Arbeit" bis zum Beginn des Bingos schon erledigt.

Der Vereinsvorsitzende Rainer Proksch höchstpersönlich zog die Kugeln für das Spiel. Selbstverständlich wurde er assistiert von einer charmanten Gartenfreundin. Unter den regensicheren Zeltdächern hatten sich Besucher und Kleingärtner eingefunden. Jeder hoffte als erster alle Zahlen auf seinem Zettel zu haben, denn es gab attraktive Preise zu gewinnen.

SLK-Fotos: Besuchen Sie auch unsere Fotogalerie / Kinder- und Sommerfeste in Leipziger KGV

PriMo 03aStrömender Regen setzte kurz vor Mittag ein. Gerade zu dem Zeitpunkt, als 12 Uhr Vereinsvorsitzender Karl-Heinz Kober den diesjährigen Höhepunkt im Vereinsleben eröffnete. Trotz der Witterungsunbilden fanden viele Kleingärtner und Gäste aus den angrenzenden Ortsteilen Leutzsch und Lindenau den Weg in die traditionsreiche Anlage.

Zum offiziellen Beginn war auch der Vorsitzende des Stadtverbandes Leipzig der Kleingärtner Robby Müller gekommen. Gemeinsam weihten die beiden Vorsitzenden ein neues und robustes Spielgerät ein, das die Kinder am Nachmittag bei Sonnenschein dann ausgiebig nutzten. Seitens des Stadtverbandes übergab Robby Müller einige Gaben an den Vereinsvorsitzenden Karl-Heinz Kober. 

Fotos: SLK - Besuchen Sie auch unsere Fotogalerie / Kinder- und Sommerfeste in Leipziger KGV

Waldfrieden 04aAn der Küchenholzallee nahe dem Volkspark Kleinzschocher hieß es an zwei Tagen im KGV „Waldfrieden" wieder Kinder- und Sommerfest. Bedenkliche Mienen gen Himmel noch am Samstag-Vormittag. Aber nach dem Starkregen um die Mittagszeit und beim offiziellen Beginn um 14 Uhr strahlte am Nachmittag die Sonne.

In die schöne Anlage am Wald kamen nun ständig neue Besucher hinzu und zusammen mit den Gartenfreunden waren die Sitzmöglichkeiten fast ausgeschöpft. Nur gut, dass die Kinder ständig in Bewegung waren. Dafür sorgte ganz besonders die Kinder-Mitmach-Show „Die Zaubermühle". Der Nachwuchs war wie gefesselt und als sie das kleine Kaninchen, das hervorgezaubert wurde, streicheln durften, gab es kein Halten mehr.

Fotos: SLK - Besuchen Sie auch unsere Fotogalerie / Kinder- und Sommerfeste in Leipziger KGV

SF NeuLi 15aAm Samstagvormittag wurde an mehreren Stellen noch kräftig gewienert und geputzt, damit die Gäste ab 14 Uhr eine tadellose Kleingartenanlage zu sehen bekommen. Der im Mai neu eingeweihte Hauptweg von der Saalfelder Straße her ist schon ein kleines Schmuckstück für sich. Auf diesem gelangen sogar Rollstuhlfahrer völlig gefahrlos bis ins Zentrum der Anlage, dem Vereinshaus mit der Festwiese. Auf dieser hatte das Organisationsteam unter Leitung des Vorsitzenden Bruno Wolber viele Überraschungen für Kinder und Jugendliche aufgebaut. Jedoch bereits gegenüber dem Vereinshaus drehte eine Eisenbahn ihre Runden, die von den Kindern kostenlos genutzt werden konnte. Die Fahrtkosten hierfür „sponserte" der Verein! Bemerkenswert, damit auch alle Kindern mitfahren konnten!

Fotos: SLK - Besuchen Sie auch unsere Fotogalerie / Kinder- und Sommerfeste in Leipziger KGV

SF NeuLi 24aVom 30.06. bis 01.07. feierten wir unser beliebtes Kinder- und Sommerfest. Nach dem „feuchten" Vorjahresfest hatte der Wettergott dieses Mal schöneres Wetter "befohlen", so dass ein fröhliches und lebhaftes Treiben auf dem Gartengelände und dem neuen Hauptweg zu sehen war. Alle Spiele für die Kinder mit dem Schminken sowie Eisenbahn, Kegelbahn und die vielen Stände waren sehr gefragt. Dazu gab es tolle Musik von der „Pop-Art Discothek", die am Abend dann auch zum „Laubenpieperball" aufspielte. Der traditionelle Lampionumzug durch die Anlage mit Akkordeonbegleitung beendete für die Kinder einen erlebnisreichen Tag.

SLK-Foto: Beim Kinderschminken

Phoenix 30Phoenix PatenbriefStart zum diesjährigen Höhepunkt im Vereinsleben der in Lindenau liegenden Anlage war das Skatturnier am Freitagabend. Die Hauptereignisse fanden am Sonnabend auf und um die Festwiese herum statt. Gespannt warteten die Gartenfreunde des Kleingärtnervereins (KGV) und die zahlreichen Gäste auf den Star der Veranstaltung – Lama Horst aus dem Zoologischen Garten Leipzig, denn zum Fest wurde die Patenschaft zwischen ihm und dem KGV „Phönix 1894" zum zehnten Mal verlängert! Nach Mittag traf Horst mit seinem Betreuer ein und war gleich dicht umlagert, vor allem von den Kindern.

SLK-Fotos - Besuchen Sie auch unsere Fotogalerie / Kinder- und Sommerfeste in Leipziger KGV

LamaHorst KGV-MitglEin Lama auf der Wiese ist für eine Kleingartenanlage eher untypisch. In der Anlage des Kleingärtnervereins (KGV) „Phönix 1894“ kommt das jedoch öfters vor. Allerdings steht da nicht irgendein Lama. Es ist das bekannte Lama „Horst“ aus dem Leipziger Zoo. Bereits seit 2003 ist „Horst“ der Pate unseres tierliebenden KGV. Zum Sommerfest am 14. Juli wird diese Patenschaft nun zum zehnten Mal verlängert. Dazu haben sich für 14 Uhr neben „Horst“, Tierpfleger, Prominente vom Zoologischen Garten Leipzig und vom Freundes- und Förderverein Zoo Leipzig (FFV) angesagt. Dank guter Pflege und bei bester Gesundheit konnte „Horst“ im April bereits seinen zehnten Geburtstag erleben.

Vereins-Fotos: Mitglieder des KGV umringen Lama "Horst"