Dies und das

Interessante Informationen aus verschiedenen Bereichen.   (-lk)

Gehoerlosen20120613 7aWiedersehensfreude in der Geschäftsstelle des Stadtverbandes Leipzig der Kleingärtner (SLK). Auf Einladung des SLK-Vorstandes kamen 24 gehörlose Gartenfreunde am 13. Juni 2012 zu Besuch und Robby Müller, Vorsitzender des SLK, hieß die Gäste sehr herzlich willkommen.

Lutz Köhler von der „Gehörlosen-Gartengruppe" im „1. Leipziger Gehörlosenverein 1864" bedankte sich im Namen der Gekommenen für den freundlichen Empfang.

Fotos: SLK

Buergerforum20120513 698Unter dem Slogan "Guter Samen braucht guten Boden" diskutierten Leipziger Kleingärtner mit Vertretern aus Politik und den Kleingärtnerverbänden über Problemschwerpunkte der Zukunft.

Zu der Veranstaltung hatte Cornelia Falken, Mitglied des Sächsischen Landtags, Fraktion DIE LINKE, in das Vereinslokal "West-Gohlis" am 13. Mai 2012 eingeladen.

Fotos: SLK

 

2011 Logo DKGMVon Mai 2013 bis April 2014 war die Kabinettausstellung "Kult. Kitsch. Gartenzwerg - Eine Kulturgeschichte", die in ihrem Mittelpunkt den handwerklich gefertigten Gartenzwerg stellte, zu sehen. www.kleingarten-museum.de/

Logo und Abbildung: Deutsches Kleingärtnermuseum (DKGM)

Das Amt für Umweltschutz (AfU) weist auf das Fütterungsverbot für wild lebende Wasservögel an stehenden Gewässern im Leipziger Stadtgebiet hin. Die dazu 2010 erlassene Allgemeinverfügung erstreckt sich neben dem Kulkwitzer See auf mehr als 100 weitere Gewässer und deren Uferbereiche. Verstöße können als Ordnungswidrigkeit geahndet werden. Ertappte Sünder können mit einem Bußgeld von bis zu 150 € rechnen.

2011WF 2 1024In der Kleingartenanlage des KGV "Parthenaue" in Panitzsch trafen sich 22 Gartenfreunde aus dem Verein und Gäste aus Leipzig, um den Jahresabschluss im kleinen Vereinsbungalow zu begehen.

Der Vorstand hatte eine hübsche, weihnachtlich geschmückte Tafel hergerichtet, an der sich die Kleingärtner am Nachmittag des 10. Dezember einfanden. Und jeder hatte ein Wichtelpaket mitgebracht. Nachdem alle Platz genommen hatten, begrüßte Vorsitzender Henry Grünwald die Erwartungsvollen und eröffnete die Kaffeetafel. Die Kleingärtner aus Kreis- und Stadtverband hatten sich eine Menge zu erzählen.

Fotos: Verein

Dranske 06 EigFleiss 1024In Dranske - im Nordwesten von Rügens Halbinsel Wittow - sind die am nördlichsten gelegenen Kleingartenanlagen (KGA) Mecklenburg-Vorpommerns bzw. in den neuen Bundesländern - zu finden. Eine der beiden KGA ist die des Kleingärtnervereins "Eigener Fleiß" e.V. mit gegenwärtig 63 Parzellen. Der Verein gehört dem "Inselverband der Gartenfreunde e.V. Rügen" - www.gartenfreunde-ruegen.de - an.

Unmittelbar in Nachbarschaft zu den Großplattenbauten wurde die KGA "Eigener Fleiß" 1980 angelegt und die damalige Kleingartensparte gegründet. *)

Fotos SLK: Vereinshäuschen und Festwiese (rechts) / Klicken Sie auch auf unsere Fotogalerie (Kleingärtnervereine in anderen Verbänden Deutschlands)

*) Die statistischen Angaben stellte Joachim Franz - Vorsitzender  "Der Inselverband der Gartenfreunde e.V. Rügen"  dankenswerter Weise zur Verfügung

20000 Besucher 2 1024

 

In der ersten Woche der Herbstferien besuchte die Hortgruppe der Erich-Kästner-Schule in Leipzig-Gohlis die Vogelschutzlehrstätte (VSL) in der Anlage des Vereins der Kleingärtner „Am Kärrnerweg“.

Die Gruppe der 18 Grundschulkinder mit den Betreuerinnen Frau Ohle und Frau Winecki begrüßte Peter Schädlich am Eingang zur VSL. Der ausgewiesene Fachmann für Ornithologie und ehrenamtliche Mitarbeiter der VSL führte die Gäste in den Ausstellungsraum. Die staunenden Augen der Jüngsten betrachteten die lebensecht wirkenden Vögel in den Vitrinen und auf dem modellierten Geländerelief. Peter Schädlich fesselte die Grundschüler mit seinem Wissen über die gefiederten Freunde und hatte viele Fragen zu beantworten.

 

Foto - Frau Ohle: Als 20.000 Besucherin bekamm die Schülerin Anna Huttner (li.) von Peter Schädlich das Geschenk 

2012 Dohle NABU 220 130

Vom Naturschutzbund Deutschland (NABU) und vom bayerischen Landesbund für Vogelschutz (LBV) ist die schwarz gefiederte Dohle zum "Vogel des Jahres 2012" gewählt worden. Sie ist eine der intelligentesten heimischen Vogelarten und die kleinste Vertreterin der Rabenvögel. Die Dohle gehört trotz ihrer Anpassungsfähigkeit zu den bedrohten Tieren. Deshalb steht sie auch auf der Roten Liste der gefährdeten Arten in mehreren Bundesländern. Aus diesem Grund wird aufgerufen, die vorhandenen Lebensräume der Dohle zu bewahren und neue zu schaffen. Mit der Wahl ist ebenso angedacht, dem Vogel ein besseres Image zu verleihen, da die Dohle nach wie vor als Pechvogel bzw. als Ungücksbote angesehen wird.

Fotos: NABU

2012SF 21Am Wochenende nach dem kalendarischen Sommeranfang finden sich die Gartenfreunde des KGV „Parthenaue“ immer zu ihrem Sommerfest zusammen. So auch wieder 2012.

Bereits Freitagabend gab es im Vereinsgebäude mächtiges Hallo beim gemeinsamen Ansehen des Spieles Deutschland gegen Griechenland bei der Fußball-Europameisterschaft, das die Deutschen am Ende 4:2 gewannen. Bis gegen Mitternacht saß man noch bei Bier und Wein zusammen.

Fotos: SLK

V SS 932aAm Übergang von einer langjährigen Tätigkeit in den "Unruhestand" bedankte sich Steffi Stolze - ehemalige Mitarbeiterin im Fachbereich Kleingärten beim Amt für Stadtgrün und Gewässer (ASG) - bei zahlreichen Vorsitzenden von Kleingärtnervereinen (KGV).

Über viele Jahre war sie eine zuverlässige, entgegen kommende und vorausschauende Ansprechpartnerin für die Vorstände der KGV des Stadtverbandes Leipzig der Kleingärtner (SLK) und des Kreisverbandes Leipzig der Kleingärtner Westsachsen (KVL). 

Fotos: Klaus Franke - Steffi Stolze (3.v.r. vordere Reihe) neben ihrer Stadt-Linde 

20140920 02 RMSeit 150 Jahre existiert der 1. Leipziger Gehörlosenverein "1864" e.V. Aus Anlass der 150. Wiederkehr seiner Gründung, fand eine Festveranstaltung im Leipziger Ring-Café am 20. September 2014 statt.

Unter den zahhlreichen Gästen begrüßte die 1. Vorsitzende Karin Köhler auch Prof. Dr. Thomas Fabian, Bürgermeister und Beigeordneter für Jugend, Soziales, Gesundheit und Schule, sowie Wolfgang Tiefensee, MdB. Der Vorsitzende des Stadtverbandes Leipzig der Kleingärtner e.V. (SLK) Robby Müller war auch der Einladung zur Festveranstaltung gefolgt.

Foto: Robby Müller - Die 1. Vorsitzende Karin Köhler bei der Festansprache