• Bowling-Cup

    Große Entrümpelungsaktion in der KGA „An der Dammstraße“

  • Obstbaumschnitt

    Für Insekten und Vögel ein Ort der Idylle in der KGA „Frohe Stunde“

  • 12. Wanderung

    Eröffnung der 13. Wanderung durch Leipziger Kleingartenanlagen

  • Nistkästen am Kindertag

    Der neue Spielplatz wird von den Kindern des KGV „Goldene Höhe“ eingeweiht

  • Lothar Fritzsch bei der Software-Schulung

    Der Vizepräsident des Landesverbandes Lothar Fritzsch bei der Software-Schulung

2013 Ostern 3089Munter ging es am Ostersonnabend in der Kleingartenanlage "Sommerheim" in Kleinzschocher zu. Bei der Witterung wäre "Winterheim" naheliegender gewesen. Jedoch die Gartenfreunde trotzten den ungewöhnlichen Ende-März-Temperaturen.

Bei der traditionellen Osterschmuck-Bastelei waren die Kinder gemeinsam mit den Eltern und Großeltern emsig bei der Sache und kleine Kunstwerke entstanden (r.).

Auch "Meister Lampe" hatte der Anlage einen Besuch abgestattet und die Knirpse waren beim Suchen mächtig aufgeregt.

Foto: Verein

 

Gisela und Wolfgang Ackermann verfassten das Erlebte in einem Gedicht:

Ostern 2013 im KGV „ Sommerheim“ e.V.

Der Osterhase klagte ach her je,

hier liegt ja teils noch ganz viel Schnee.

Nun kann ich doch nur das Bunte verstecken,

denn weise Eier werden die Kinder kaum entdecken.

Das Fest mit einem kleinen Bäumchen begann,

die Kinder kamen und hingen schöne bunte Eier daran.

Bei der schon traditionellen Osterschmuck – Bastelei,

waren viele Kinder mit Herz und Seele dabei.

Schöne bunte Dinge lagen hier zum Basteln parat,

vorbereitet und geleitet, wie immer, von Simone Dath.

Kaffee und leckerer Kuchen wurde gereicht, alles ging rasch,

bei netter Zubereitung von Gartenfreundin Anette Kasch.

Der Osterhase hatte geschwitzt, seine Arbeit war getan,

nun kamen mit Suchen unsere lieben Kinder dran.

Gefunden hat jeder etwas, so sollte es auch sein,

man war froh und fröhlich in unserem Gartenverein.

Eine Bratwurst vom Grill gab es für die Kleinen gratis dazu,

denn Gfr. Rainer Ziege brutzelte gekonnt mit gelassener Ruh.

Nun ein Dankeschön an alle Helfer für den tollen Vorostertag,

denn den Erfolg brachte jeder einzeln geleistete Beitrag.