• Bowling-Cup

    Große Entrümpelungsaktion in der KGA „An der Dammstraße“

  • Obstbaumschnitt

    Für Insekten und Vögel ein Ort der Idylle in der KGA „Frohe Stunde“

  • 12. Wanderung

    Eröffnung der 13. Wanderung durch Leipziger Kleingartenanlagen

  • Nistkästen am Kindertag

    Der neue Spielplatz wird von den Kindern des KGV „Goldene Höhe“ eingeweiht

  • Lothar Fritzsch bei der Software-Schulung

    Der Vizepräsident des Landesverbandes Lothar Fritzsch bei der Software-Schulung

20130516 Beweg.parcour 01In der Schleußiger Kleingartenanlage können seit dem 16. Mai 2013 nicht nur jüngere, sondern auch ältere Leipziger Beweglichkeit, Kraft und Koordinierung im Freien trainieren und verbessern. In seiner kurzen Ansprache vor der Freigabe des Bewegungsparcours äußerte der Bürgermeister für Umwelt, Ordnung, Sport Heiko Rosenthal: "Der demografische Wandel bringt es mit sich, dass auch immer mehr ältere Menschen körperlich aktiv sein und beweglich bleiben möchten".

SLK-Fotos: Bürgermeister Heiko Rosenthal (l.) eröffnet den Bewegungsparcour. Der Vorsitzende des KGV "An der Dammstraße" Ralph Baganz rechts im Bild. 

20130516 Beweg.parcour 04Außerdem betonte er, dass "die Idee der Bewegungsgeräte allen Altergruppe die Möglichkeit geben soll, sich aktiv zu bewegen".

Die als Pilotprojekt auf einer öffentlich nutzbaren Grünfläche entstandene Strecke mit fünf Geräten ergänzt die bereits vorhandenen Angebote im Spielbereich der Anlage. Das "Kreistraining" beinhaltet folgende Stationen: Beintrainer, Schultertrainer, Hängelaufbrücke, Radtrainer und Ganzkörpertrainer. Für die anschließende Erholung und Regeneration sorgen zwei neue Sitzbänke.

Robby Müller, Vorsitzender des SLK (5.v.r.), war bei der Eröffnung des Parcours zugegen 

20130516 Beweg.parcour 15Der Seniorenbeirat der Stadt Leipzig hatte am Vormittag seine planmäßige Beratung in der Vereinsgaststätte "Drei Kastanien" und die Mitglieder testeten nach der Übergabe mit Elan die nagelneuen Gerätschaften.

Für die Errichtung des Parcours wurden zwei zum Teil durch Gehölze eingefasste Rasenflächen genutzt, die durch einen Weg miteinander verbunden sind.

Bürgermeister Heiko Rosenthal (l.) und Amtsleiterin Inge Kunath (r.) waren von der Fitness der Senioren beeindruckt