• Bowling-Cup

    Große Entrümpelungsaktion in der KGA „An der Dammstraße“

  • Obstbaumschnitt

    Für Insekten und Vögel ein Ort der Idylle in der KGA „Frohe Stunde“

  • 12. Wanderung

    Eröffnung der 13. Wanderung durch Leipziger Kleingartenanlagen

  • Nistkästen am Kindertag

    Der neue Spielplatz wird von den Kindern des KGV „Goldene Höhe“ eingeweiht

  • Lothar Fritzsch bei der Software-Schulung

    Der Vizepräsident des Landesverbandes Lothar Fritzsch bei der Software-Schulung

Hilmar BruehlJeder Verein schätzt sich glücklich, wenn er sie hat: Gartenfreunde, auf die er sich in allen Lagen verlassen kann. Noch besser ist es, wenn sich dies mit Initiativreichtum, Verantwortungsbewusstsein und Engagement verbindet. Einer von diesen war unser Gartenfreund Hilmar Brühl.

Gerade 70, verstarb er Anfang März 2012 völlig unerwartet. Mit ihm verlieren wir ein omnipräsentes Vereinsmitglied, das schwer zu ersetzen sein wird. Er hat u.a. wesentlichen Anteil an der Einrichtung unseres Infogartens, an dessen Pflege er sich bis vor kurzem noch selbst beteiligte. Sein letztes Werk war hier 2011 die Konzipierung und Errichtung einer neuen Kräuterschnecke.

Foto: Verein

Aufgrund seiner handwerklichen Ausbildung und Begabung übernahm er bei zahlreichen Bauaufgaben nicht nur die Leitung, sondern auch einen wesentlichen Teil der Arbeiten. Es zeugt von Anerkennung und Sympathie, wenn ihm seine Mitstreiter gern den „Polier“ nannten. Bis zuletzt oblag ihm auch die Betreuung der Arbeitseinsätze zur Ableistung der Pflichtstunden. Und, man konnte sich immer auf ihn und seine Hilfsbereitschaft verlassen.

Besonders wichtig waren ihm die Kinder, die den vereinseigenen Spielplatz bevölkern oder mit ihren Eltern unsere Anlage besuchen. Für sie bemalte er liebevoll die Voliere und das Spielgerät, für sie bastelte und behütete er zahlreiche Gegenstände für den alljährlichen Oster- und Weihnachtsschmuck des Infogartens.

Hilmar Brühl wurde zuletzt im Jahre 2010 für seine Verdienste mit der Ehrennadel des Stadtverbandes Leipzig der Kleingärtner in Gold ausgezeichnet. Die Spuren seiner Tätigkeit werden lange sichtbar sein und die Erinnerungen an ihn aufrecht erhalten.

Der Vorstand des KGV „Sonnenglück“