• Bowling-Cup

    Große Entrümpelungsaktion in der KGA „An der Dammstraße“

  • Obstbaumschnitt

    Für Insekten und Vögel ein Ort der Idylle in der KGA „Frohe Stunde“

  • 12. Wanderung

    Eröffnung der 13. Wanderung durch Leipziger Kleingartenanlagen

  • Nistkästen am Kindertag

    Der neue Spielplatz wird von den Kindern des KGV „Goldene Höhe“ eingeweiht

  • Lothar Fritzsch bei der Software-Schulung

    Der Vizepräsident des Landesverbandes Lothar Fritzsch bei der Software-Schulung

2014 1103 StudiotourDer Vorstand des KGV „Freundschaft" hatte sich zur Würdigung der Tätigkeit aktiver Gartenfreunde etwas doch nicht Alltägliches einfallen lassen. Das Dankeschön war eine geführte „Studiotour" in der Sendezentrale des „Mitteldeutschen Rundfunks" (MDR) im ehemaligen Schlachthof und in der „media city leipzig" Ende April.

Uns eröffnete sich die Möglichkeit, einmal hinter die Kulissen zu schauen und verschiedene Studios näher zu betrachten. Dadurch bekamen viele der Gartenfreunde zum ersten Mal einen Einblick in die Medienwelt des MDR.

Fotos Verein


2014 0067 StudiotourWer sich traute, konnte eine Meldung im Rahmen der Sendung „MDR aktuell" ansagen. Hilfe bekam man von einem sogenannten Teleprompter, von dem man den Text „nur" abzulesen braucht.
In einem anderen Studio hatte man die fast einmalige Gelegenheit, sich fotografieren zu lassen, z.B. zusammen mit dem Ärzte-Team von „In aller Freundschaft". Natürlich im weißen Kittel. Wem es eher nach „Wetterfrosch" war, der hatte die Chance mit der Vorhersage an der Wetterkarte. Nach dem „Casting" bekamen die Mutigen ihr Bild oder die DVD.
Höchst interessant war der Blick in den Kostümfundus. Hier vernahm man, doch etwas erstaunt, dass kein Moderator und Darsteller seine Privatkleidung trägt.


2014 1107 StudiotourWir waren gerade zum richtigen Zeitpunkt vor Ort und konnten einen kurzen Moment hinter die Kulissen schauen, denn für den Dreh einer weiteren Szene für „In aller Freundschaft" war gerade alle vorbereitet worden. Hinein durften wir natürlich nicht.
Wie im Fluge waren die zwei Stunden vergangen. Die meisten von uns hatten Fernsehen zum ersten Mal so hautnah erlebt und waren beeindruckt. Diese „Studiotour" kann man nur weiterempfehlen. Danach sieht man so Einiges mit ande-ren Augen.

Evelyn Jupe - KGV „Freundschaft"