20161030 AmWalde WA0 Anke BrodDer Förderverein unterstützt Projekte, bei denen die Schüler allseitige Erfahrungen für ihr zukünftiges Leben sammeln können. „Anpflanzen und Gestalten eines Kleingartens selbstständig erlernen“ ist ein solches Projekt. Auf der Suche nach einer Parzelle in Stötteritz wurde der Förderverein in der Anlage des Kleingärtnervereins (KGV) „Am Walde“ fündig.

Im Beisein von Lehrern und Schülern der Weißeschule, des Vorstandes vom KGV und des Vorsitzenden des Stadtverbandes Leipzig der Kleingärtner (SLK), Robby Müller, wurde am 26. Oktober 2016 die feierliche Unterzeichnung des Pachtvertrages für die Parzelle 371 vollzogen.

Foto - Anke Brod: Strahlende Gesichter während der Unterzeichnungszeremonie

Während des Projektes werden die Schüler von einem Lehrer betreut und durch Mitglieder des KGV tatkräftig unterstützt. Die jungen Leute sind voller Elan und freuen sich darauf, im kommenden Jahr eine gute Ernte einzufahren. Sie wissen auch schon genau, dass sie Obst und Gemüse u.a. beim Kochen und Backen nutzen werden. Natürlich wird auch 2017 ein Grillfest stattfinden, um die geleistete Arbeit der Jugendlichen zu honorieren. Darauf freut man sich schon sehr.

Wir wünschen diesem Projekt einen erfolgreichen Verlauf und sind der Meinung, dass dieses Vorhaben in der Stadt Schule machen und nicht nur ein Einzelfall bleiben sollte.

Hans-Jürgen Roßberg - Stellv. Vorsitzender KGV „Am Walde“