20160924 000385 TrommelholzDie Kegler aus dem Wahrener Verein hatten ihren diesjährigen Höhepunkt wieder von langer Hand geplant. Als Ziel hatte man sich Harrachov, am Westrand des Riesengebirges gelegen, auserkoren. Dazu hatte man sich die Dienste eines Leipziger Reiseunternehmens vom 19. bis zum 22. September 2016 gesichert. 

Trotz des grauen, regnerischen Himmels beim Start, ließ sich keiner verdrießen; es konnte ja nur noch besser werden. Und schon im Bus hellte sich so manches Gesicht auf und in den Folgetagen herrschte eine prächtige Stimmung unter den Keglern.

Foto Verein: Die gut gelaunte Kegeltruppe der "Trommelholzer"

Unsere Unterkunft im Hotel Rydl machte einen soliden Eindruck, an den Mahlzeiten gab´s nichts zu tadeln und unsere Gastgeber „lasen“ uns die Wünsche von den Augen ab. Bei den Tanzabenden gab es ´ne Menge zu erzählen und auch der Tanzboden kam nicht ungeschoren davon.

Bei Ausflügen in die nähere Umgebung von Harrachov mit der Flugschanze sowie zur Spindlermühle lernten wir auch die netten einheimischen Tschechen kennen und waren von ihnen beeindruckt.

Mit unendlich vielen neuen Eindrücken hieß es schließlich Koffer packen und die Rückreise antreten. Die zufriedenen Vereinskegler bedankten sich beim Finale der Reise ganz herzlich bei der Organisatorin, Garten- und Kegelfreundin Andrea Wermann.

Frank Mielack - Vorsitzender KGV „Trommelholz“