20160604 WA02 NordostvorstadtEs war wieder soweit. Dem Aufruf zur Wanderung in die schöne Vogtländische Schweiz folgten 11 Kleingärtnerinnen und Kleingärtner sowie ein Hund. Unsere Gartenfreunde Brigitte und Hans Griesbach hatten den Ausflug organisiert. Der Verein Leipziger Wanderer e.V. mit seinem neuen Präsidenten, Klaus Siebeneichner, unterstützte uns dabei tatkräftig.

Mit dem Sachsen-Ticket (43,00 € für 5 Personen; Hin- und Rückfahrt) ging es am 4. Juni 2016 nach Jocketa. Stimmung und Wetter waren prächtig. Unsere Wanderung führte uns über die Pyramidenwiese im Triebtal, die Friedenshöhe und weiter zum Mosenturm in das Elstertal.

Foto Verein: Mutig erklommen die Gartenfreundinnen und Gartenfreunde die Teufelskanzel

Wir passierten die Teufelskanzel, an der wir ein Gruppenfoto als Erinnerung geschossen haben, durchwanderten das Nymphental und machten Mittagspause in der Gaststätte und Pension „Pfaffenmühle“. Ein einsetzendes Gewitter konnte die Wandergruppe nicht erschüttern und wir zogen vom Freisitz in die Gaststätte um und haben gleich die selbstgebackenen Torten probiert.

Kurz darauf schien wieder die Sonne und nach dem Friedrich-August-Stein überquerten wir die Elstertalbrücke, die auf halber Höhe auf Schusters Rappen zu überwinden ist.

Der Ausflug hat uns allen sehr gut gefallen. Wir Großstädter haben die Ruhe in der Natur genossen und Hans Griesbach hat uns viel über die Historie und Bauwerke der Gegend berichten können. Spaß hatten wir auf jeden Fall und für nächstes Jahr läuft die Wanderplanung bereits an.

Ingrid Enke - KGV „Nordostvorstadt“