20160507 Entruempelung 9306Im Jahresprogramm des Schleußiger Vereins ist das „organisierte Entrümpeln“ an einem Wochenende mit eingeplant. Bei der mit 822 Parzellen größten Leipziger Kleingartenanlage eine lohnenswerte Aktion.

Vom Vorstand langfristig organisiert, standen am 7. Mai 2016 vier ca. 30 m³ fassende Container sowie je ein Container für Bauschutt und Schrott einer regionalen Entsorgungsfirma auf der Freifläche vor dem Vereinshaus bereit. 3 ½ Stunden am Vormittag hatten die Kleingärtner die Chance, nicht mehr Benötigtes zu entsorgen.

SLK-Foto: Eine lange Schlange an der Annahmestelle

20160507 Entruempelung 9319

Auf Boller- und Handwagen brachte man Allerhand zur Erfassungsstelle, das jedoch gegen einen kleinen Obolus vor der Deponierung in den Containern vom Vorstand bzw. den Verantwortlichen genau kontrolliert wurde.

Mancher musste seinen Sondermüll dadurch wieder mitnehmen. Mehr als 120 m³ Entsorgtes kam am Ende durch Alt- und Neupächter zusammen.

SLK-Foto: Container für Bauschutt, Sondermüll und Schrott am Vereinhaus

 

20160507 Spiegel TV 9316

Parallel zum geschäftigen Treiben war ein Fernsehteam von Spiegel-TV in der Anlage unterwegs, welches Antworten auf Fragen nachging - sind Kleingärtner "spießig", wie fühlt man sich in einer Kleingartenanlage, wie ist das Miteinander in der Gemeinschaft etc. Dabei wurde eine "gestandene" Kleingärtnerfamilie interviewt, die seit Jahrzehnten ihre Parzelle liebevoll hegt und pflegt.

SLK-Foto: Das Fernsehteam bei einem Dreh-Check