20151231 Quiz Auswertung SommerheimZur Silvesterfeier in unserem Vereinshaus fanden wir uns am letzten Tag des Jahres 2015 am Vormittag zum Ausschmücken ein. Man spürte schon Begeisterung und Vorfreude. Als handwerklich begabte Kleingärtner „montierten“ wir ein Buffet und der „Soundcheck“ der Musikanlage klappte reibungslos.

Ab 18 Uhr kam Leben ins Vereinshaus. Das Buffet füllte sich nach und nach mit herzhaften und süßen Leckereien. Da waren kleine Kunstwerke darunter. Jeder brachte seine bevorzugten Getränke mit. Auch die Whisky-Liebhaber waren darunter.

Bei flotten Rhythmen aus der Musik-Box war die Tanzfläche rappelvoll und ein Quiz mit Fragen aus der DDR-Historie ließ die Gehirnszellen glühen. Unglaublich, was man da schon vergessen hat. Viele Gespräche gab es quer durch die Räumlichkeiten und unversehens rückte der große Zeiger der Uhr der „12“ immer mehr auf die Pelle. Die Spannung unter den Gartenfreunden stieg.

Foto- Verein: Beim Quiz

20151231 Musicman SommerheimDann war es soweit, die Korken knallten und die Rufe „Prosit Neujahr“ erschallten. Gegenseitige Glückwünsche, manche überschwänglich, manche besinnlich, machten die Runde, denn nicht für jeden brachte das abgelaufene Jahr Freude und man tat gut daran, einfach nur zuzuhören, trotz der ausgelassenen Stimmung. Nach dem Feuerwerk stärkten sich die Gartenfreunde für weitere Tanzrunden. Aus den Reihen der holden Weiblichkeit erklangen Rufe nach dem „Männerballett“. Und die „Kerle“ erfüllten auch diesen Wunsch – das ist dokumentiert.

Mit Anbruch der zweiten Stunde rüsteten sich die Kleingärtner zum Nachhauseweg, denn für 10 Uhr war das gemeinsame Frühstück angesagt. Und das war Spitzenklasse. Der Tisch gedeckt mit frischen Brötchen, Pfannkuchen, gekochten Eiern, Butter, Wurst, Käse, Marmelade. Nichts hatte gefehlt. Den Kaffee schenkte unser Vorsitzender Gerd Poser ein und es war eine herrliche Tafel mit Gesprächen und Blödeleien. Einfach super, man genoss das gesellige Zusammensein in vollen Zügen.

Foto - Verein: Andreas -  der Mann am Lautstärkeregler 

Gemeinsam - und auch das beweist den Zusammenhalt in der Gemeinschaft - wurde die normale Ordnung wieder hergestellt und es ist all denen Dank zu sagen, die in Vorbereitung Verantwortung trugen und dies gut organisierten.

Wolfgang Ackermann - Fachberater KGV „Sommerheim“ e.V.