Patenschaft Kita 1024

 

Mit einem Lied bedankten sich die „kleinen Gärtner“ der bbw Kindertagesstätte „Willmar-Schwabe-Straße“ beim Vorstand und den Mitgliedern des Kleingärtnerverein "Dr. Schreber".

Der seit Mai 2005 bestehende Patenschaftsvertrag wurde nahc sechs Jahren Laufzeit durch den Vereinsvorsitzenden Klaus Franke und die Kita-Leiterin Ingrid Giesel erneuert.

Foto: Verein

 

Die benachbarte Kindertagesstätte am Waldplatz beackert in „Schrebers Kinderland“ einen eigenen Garten. Dort wird gegraben, gesät, gegossen und natürlich auch mit großem Stolz geerntet. Vorstand und Mitarbeiter des Schrebervereins unterstützen die „kleinen Gärtner“ dabei mit Rat und Tat. Kita-Feste dürfen ebenfalls im Verein auf der Schreberwiese gefeiert werden. Bei Vereinsfeiern bringt sich die Kita umgekehrt aktiv mit ein.

„Durch die Patenschaft begeistern wir die Kinder für die Natur. Und sogar die Eltern werden von der spannenden Gartenarbeit angesteckt“, so Ingrid Giesel, Leiterin der bbw Kindertagesstätte. Einige Eltern haben sich sogar eine eigene Parzelle gepachtet.