NB 100 02aVor dem Halbfinalspiel der Fußballweltmeisterschaft 2014 in Brasilien zwischen den Gastgebern und der deutschen Mannschaft herrschte auch bei den Gartenfreunden des KGV "Neu-Brasilien" e.V. in Leipzig-Kleinzschocher am Abend des 8. Juli eine immense Anspannung.

Bis zu diesem Spiel jubelten die "Neu-Brasilianer" mit "zwei Herzen in der Brust" sowohl bei den Erfolgen von Deutschland als auch der "Seleção". Nun aber musste einer der beiden die Segel fürs Endspiel streichen.

Mit einem für nicht möglich gehaltenen Kantersieg über Brasilien (7:1) stürmten die deutschen Jungs ins Endspiel der WM 2014.

SLK-Foto: Vereinsfahne des KGV "Neu-Brasilien" e.V.

Die Gartenfreunde feierten diesen unfassbaren Höhenflug Deutschlands euphorisch und auch ziemlich fassungslos, ob der Höhe. Trotz des grenzenlosen Optimismus, fast alle tippten darauf, dass die Deutschen das Endspiel erreichen, hatte keiner ein 7:1 auf seinem Tippschein.