2012 LMT 0820Zum ersten Mal präsentierten sich die Leipziger Kleingärtner der Öffentlichkeit auf dem geschichtsträchtigen Nikolaikirchhof. Neben der Gedenksäule hatten die Gartenfreunde vom Stadtverband Leipzig der Kleingärtner und des Kreisverbandes Leipzig der Kleingärtner Westsachsen am Erntedanksonntag ihre Marktzelte aufgebaut. Ebenso die Mitarbeiterinnen des Deutschen Kleingärtnermuseums.

Die Kinder lockte die Bastelstraße und der Bau eines Nistkastens. Mit der selbst zusammen geschraubten Nisthilfe und einem Luftballon zogen die Kinder strahlend mit ihren Eltern weiter. Vom Bundessortenamt Wurzen gab Pomologe Roland Lebe Auskünfte zu vielen, besonders älteren, Apfelsorten.

SLK-Fotos: "Kleingarten, Natur pur" / Besuchen Sie auch unsere Fotogalerie / Leipziger Markttage

2012 LMT 0835Den ganzen Tag über gaben die Gartenfachberater aus beiden Verbänden Auskünfte zu den breitgefächerten Themen des Kleingärtnerns und konnten vielen Besuchern der Markttage wertvolle Tipps und Anregungen für bessere Erfolge bei ihren Anbauten mit auf den Weg geben.

Beim Nistkastenbau (Foto links) erfuhren die Eltern und ihre Sprößlinge Details über die gefiederten Freunde und regten einen Besuch der sehenswerten Vogelschutzlehrstätte in der Kleingartenanlage "Am Kärrnerweg" an.

 

Bei blauem Himmel und Sonnenschein war dieser Erntedanksonntag (30. September) auf dem Nikolaikirchhof ein voller Erfolg und das Interesse der Besucher an den Angeboten der beiden Verbände und des Deutschen Kleingärtnermuseums enorm.

Lothar Kurth