SF Seilbahn 42 C.ZijdeveldEin bislang einmaliges Ereignis in einer sächsischen Kleingartenanlage: Der Präsident des „Office International du Coin de Terre et des Jardins Familiaux", Chris Zijdeveld (Niederlande) machte beim KGV „Seilbahn" seine Aufwartung. Das Office International ist der europäische Dachverband der Kleingärtner, dem 14 nationale Verbände angehören. *)

Der Höhepunkt dieses denkwürdigen 4. August 2012 war die Überreichung der Ehrenurkunde an den Vereinsvorsitzenden Lars Fach aus den Händen von Chris Zijdeveld. Damit wurden die jahrzehntelangen Aktivitäten der Vereinsmitglieder hinsichtlich des naturgerechten Gärtnerns auf europäischer Ebene gewürdigt.

SLK-Fotos: Chris Zijdeveld - Präsident des "Office International du Coin de Terre et des Jardins Familiaux" bei seiner Rede

SF Seilbahn 48 CZ LF JSDie Auszeichnung erfolgte auf Vorschlag des Bundesverbandes Deutscher Gartenfreunde (BDG), dessen Präsident Dr. Norbert Franke zum Festakt aus Berlin angereist war.

Ebenso wohnten Peter Paschke, Präsident des Landesverbandes Sachsen der Kleingärtner (LSK), Robby Müller, Vorsitzender des Stadtverbandes Leipzig der Kleingärtner (SLK), Frank Müller, Vorsitzender des Kreisverbandes Leipzig der Kleingärtner Westsachsen (KVL) sowie Prominente aus Politik, Stadtverwaltung und weiterer Einrichtungen, unter ihnen Bürgermeister und Beigeordneter für Umwelt, Ordnung, Sport, Heiko Rosenthal, der Präsident der Polizeidirektion Leipzig Horst Wawrzynski sowie der Vorsitzende des Kleingartenbeirates der Stadt Leipzig, Konrad Riedel, der Zeremonie bei.

Chris Zijdeveld (li.) überreicht die Ehrenurkunde an Lars Fach und den 2. Vorsitzenden Jens Seidemann (re.)

SF Seilbahn 36 Dr.N.FrankeSLK-Vorsitzender Robby Müller eröffnete bei strahlendem Sonnenschein die Veranstaltung. Bürgermeister Heiko Rosenthal entbot sein Grußwort und betonte, dass Leipzigs Kleingärtner mit ihrem Wirken der Stadt unschätzbare Ehre einbringen. BDG-Präsident Dr. Norbert Franke erinnerte, dass der KGV „Seilbahn" im Wettbewerb „Kleingärten im Städtebau" bereits 2002 Silber und 2010 Gold errungen hatte. Er wies auf die soziale Verantwortung der KGV für die Bürger in ihrer unmittelbaren Umgebung hin und hob die „Leuchtturmwirkung" des KGV „Seilbahn" an dieser Stelle hervor. Weiterhin merkte Dr. Franke an, dass es bislang einmalig ist, dass Vertreter von Office International, BDG, LSK, SLK und KVL gemeinsam solch einem Höhepunkt beiwohnen.

BDG-Präsident Dr. Norbert Franke würdigt die realisierten Vorhaben der gesamten Vereinsmitglieder für das soziale Gemeinwohl

SF Seilbahn 24 Prof.Dr.G.RichterIm Rahmen der Veranstaltung zeichnete LSK-Präsident Peter Paschke die Gartenfreunde André Daniel und Manfred Krosch für ihr jahreslanges ehrenamtliches Engagement für den Verein mit der Ehrennadel des LSK in Gold aus. Auf Vorschlag des SLK zeichnete Bürgermeister Heiko Rosenthal den KGV „Seilbahn" mit der Pflanzung eines Baumes im Rahmen der Aktion „Baumstarke Stadt" aus. Ein weiteres „Highlight" an diesem Vormittag war die Ehrung von Prof. Dr. Gerhard Richter, ehemaliger Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirates des BDG, für sein jahrzehntelanges Wirken im deutschen Kleingartenwesen mit dem Eintrag in das „Goldene Buch" des BDG. Eine denkwürdige Szene.

Prof. Dr. Gerhard Richter trägt sich in das Ehrenbuch des BDG ein 

Für ihre geleisteten Aktivitäten für den Verein in vielen Jahren zeichnete SLK-Vorsitzender Robby Müller Walter Fiebig und Tako Gabor mit der Ehrennadel des SLK in Gold aus.

Zum Abschluss des offiziellen Teils führte Vorsitzender Lars Fach die prominenten Gästen durch die Kleingartenanlage mit der Vorstellung einiger der realisierten Projekte aus den vergangenen zweieinhalb Jahrzehnten.

*) "Office International du Coin de Terre et des Jardins Familiaux": 14 nationale Verbände - Belgien, Dänemark,
Deutschland, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Luxemburg, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Slowakei, Schweden, Schweiz.