20120716a KleingartenbeiratGebühren und Entgelte der Stadtverwaltung Leipzig gegenüber den Kleingärtnern waren u.a. Themen der 22. Sitzung des Kleingartenbeirates, die am 16. Juli im Vereinsheim des KGV "Dr. Schreber" stattfand. Alle Vertreter der Stadtratsfraktionen und der beiden Leipziger Kleingärtnerverbände sowie als Vertreter der Stadtverwaltung, die Amtsleiterin Inge Kunath, nahmen an der Sitzung teil.

Auslöser der Diskussion war die drastische Erhöhung der Gebühr für die Genehmigung von Brauchtumsfeuern in Kleingartenanlagen, die in Naturschutzgebieten liegen. Aber auch das Thema Grundsteuer B wurde angesprochen und auf fehlerhafte Bescheide durch das Finanzamt, aber auch falsche Bodenwerte, hingewiesen. Amtsleiterin Frau Kunath hat zugesagt, die Anliegen der Kleingärtner innerhalb der Ämter anzusprechen.

Foto - Robby Müller: Im Verlaufe einer vom Vereinsvorsitzenden Klaus Franke geführten Begehung der KGA freuten sich die Mitglieder des Kleingartenbeirates über den von der Stadt gestifteten "Rundlauf"