20120629 I.Kleist W.Meyer 1088 Foto-GloszatDer Der Bundesverband Deutscher Gartenfreunde e.V. (BDG) ließ es sich am 15. Juni nicht nehmen, seinen ehemaligen Präsidenten und gleichzeitig langjährigen Vorsitzenden des Landesbundes der Gartenfreunde in Hamburg, Ingo Kleist, sowie dessen Stellvertreter, Wolfgang Meyer, feierlich zu verabschieden. Beide investierten ein halbes Menschenalter freiwillig Kraft und Zeit, um in ehrenamtlicher Arbeit das Kleingartenwesen in Hamburg und in ganz Deutschland zu erhalten und langfristig zu sichern.

Foto: Gloszat - Wolfgang Meyer, Ingo Kleist und Dr. Norbert Franke (v.l.n.r.)

Insbesondere BDG-Ehrenmitglied Ingo Kleist trug in seiner achtjährigen Präsidentschaft in hohem Maße dazu bei, dem Kleingartenwesen zu seiner großen gesellschaftlichen und politischen Bedeutung zu verhelfen. Er sorgte dafür, dass Politik und Verwaltung die soziale Verantwortung des Kleingartenwesens nach innen und außen stets wahrnahmen und noch immer wahrnehmen. Ingo Kleist und Wolfgang Meyer haben einen Landesbund entwickelt und geformt, der auf festen Füßen steht, von allen anerkannt wird und sich in jeder Situation für die Belange seiner Pächter einsetzt. 

Der BDG schloss sich den zahlreichen Gratulanten - darunter Henning Voscherau, Erster Bürgermeister Hamburgs a.D. - an, bedankte sich für die erbrachten Leistungen und verabschiedete beide verdienstvollen Funktionäre gebührend. 

Dr. Norbert Franke, BDG-Präsident