2015TdE 0131Zum achten Mal hatte der Stadtverband Leipzig der Kleingärtner e.V. (SLK) ca. 350 ehrenamtlich engagierte Gartenfreundinnen und Gartenfreunde zu dieser Veranstaltung in das RAMADA-Hotel eingeladen, welche im Foyer des Hauses von den beiden Mitarbeiterinnen des SLK Vera Krautkrämer und Charlene Kempa am vorletzten Tag im Oktober beim Sektempfang herzlich begrüßt wurden. Eine halbe Stunde vor Beginn der Festveranstaltung öffneten sich die Türen zum Saal mit den festlich und geschmackvoll hergerichteten Tischen. Die Fensterfront des Saales säumten 25 Traditionsfahnen aus den Mitgliedsvereinen des SLK, der auf 25 Jahre verantwortungsvoller Tätigkeit zurückblickt.

SLK-Foto: Die Ausgezeichneten Marlies Ehrke (2.v.l. - LSK Silber), Gunther Daniel (3.v.l. - LSK Silber), Roland Ellenberger (4.v.l. - SLK Gold), Christine Mutz (5.v.l. - SLK Gold), flankiert von Bürgermeister Heiko Rosenthal (2.v.r.), SLK-Vorsitzender Robby Müller (l.), Michael Schlachter, Stellv. SLK-Vorsitzender (r.) / Besuchen Sie auch unsere Fotogalerie (Tag des Ehrenamtes)

2015TdE 0049Nach dem musikalischen Intro durch das Streichduo „Cello-Momente“ ergriff SLK-Vorsitzender Robby Müller das Wort und hieß die geladenen Kleingärtnerinnen und Kleingärtner sowie prominente Gäste willkommen.

In seiner Ansprache verwies er darauf, dass über 2.400 Frauen und Männer mit viel „Herzblut“ in den Kleingärtnervereinen des SLK ehrenamtlich tätig sind. Treffend merke der SLK-Vorsitzende in diesem Zusammenhang an, „keine Schuld ist dringender, als die, Dank zu sagen“.

SLK-Foto: Das Streichduo "Cello-Momente" erhält Applaus für die Darbietungen

Unmittelbar im Anschluss an den SLK-Chef trat Bürgermeister Heiko Rosenthal ans Mikrofon und überbrachte seine Ehrerbietung den Leipziger Kleingärtnern gegenüber und wünschte eine weitere gedeihliche Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung im Sinne eines schönen Antlitzes der Messestadt.

Peter Paschke, Präsident des Bundesverbandes Deutscher Gartenfreunde e.V. (BDG) und Präsident des Landesverbandes Sachsen der Kleingärtner e.V. (LSK), entbot sein Grußwort und betonte den uneingeschränkt hohen Stellenwert des Kleingartenwesens in Deutschland.

2015TdE 0103Das Streichduo „Cello-Momente“ leitete mit einem Zwischenintermezzo zum nächsten Programmpunkt des Abends über. „Gedanken zu 25 Jahren SLK“ machte sich Ingolf Bauer – Alleinunterhalter, Entertainer und Sänger – im ersten Teil seines Auftritts. Das Publikum bemerkte umgehend, dass der Künstler „vom Fach“ ist.

Nicht umsonst bewirtschaftet er selbst eine Parzelle. Und dies stellte er im zweiten Teil seiner Vorstellung auch anschaulich mit den „Gedanken eines Kleingärtners“ unter Beweis. Die Gartenfreundinnen, Gartenfreunde und Gäste waren begeistert.

SLK-Foto: Entertainer Ingolf Bauer zieht den ganzen Saal in seinen Bann

Gemeinsam schritten Bürgermeister Heiko Rosenthal, SLK-Vorsitzender Robby Müller sowie Michael Schlachter, Stellvertretender SLK-Vorsitzender, zur Auszeichnung der seit Jahrzehnten Aktiven. Die Ehrennadel des SLK in Gold wurde überreicht an Christine Mutz vom Gartenverein „Leipzig-West“ sowie an Roland Ellenberger aus dem KGV „Kultur“. Im Anschluss wurden Marlies Ehrke vom Schreberverein „Ostvorstadt“ und Gunther Daniel aus dem KGV „Wahren 1901“ mit der silbernen Ehrennadel des LSK ausgezeichnet.

2015TdE 0171Zu vorgerückter Stunde sorgte der Auftritt des Bauchredners Roy Reinker mehrfach für herzerfrischende Lachsalven aus den Reihen der Anwesenden mit seinem Gesprächspartner Siggi – einem älteren Herrn als Puppe, der vorlaut und flippig sich einige Anwesende im Publikum „griff“. Viel Beifall gab es für den jungen Künstler nach seinem Auftritt.

Mit dem Finale des „8. Tag des Ehrenamtes“ bedankte sich SLK-Vorsitzender Robby Müller bei den Gartenfreundinnen, Gartenfreunden und den Gästen für ihr Kommen und ganz besonders bei den Gastgebern des RAMADA-Hotels für den reibungslosen Ablauf, für den wunderbaren Service sowie für die zuvorkommende Art und Weise aller Beschäftigten, die den Abend in guter Erinnerung bleiben lässt.

SLK-Foto: Den geschwätzigen Siggi (Puppe) muss der Bauchredner ständig zügeln  

Lothar Kurth