20150417 B.Wolber 4427Jedes Jahr werden Kleingärtner bzw. Kleingärtnerinnen für oftmals jahrzehntelanges ehrenamtliches Engagement für ihren Verein und das gesamte Kleingartenwesen geehrt.

Dem Amt für Stadtgrün und Gewässer der Stadt Leipzig (ASG) wurden 2014 die Gartenfreunde Bruno Wolber, Vorsitzender des KGV "Neu-Lindenau" und Olaf Pöschel, Obmann des Kleingartenparks Südost (beide Stadtverband Leipzig der Kleingärtner e.V. [SLK]) sowie Uwe Hennig, Vorsitzender des KGV "Luppenaue" (Kreisverband Leipzig der Kleingärtner Westsachsen e.V. [KVL]) vorgeschlagen.

SLK-Foto: Der Ginkgo wird von Bruno Wolber ordentlich gewässert

20150417 B.Wolber 4429

Die Ehrung der drei Verdienstvollen erfolgte am 17. April 2015 durch Karin Haberkern, Leiterin Fachbereich Gärten beim ASG, Robby Müller, Vorsitzender des SLK, und Ralf-Dirk Eckardt, Vorsitzender des KVL.

Die Geehrten wählten sich einen Baum, der in ihren jeweiligen Kleingartenanlagen an einer gut frequentierten Stelle einen würdigen Standort erhielten. Bruno Wolber entschied sich für einen Ginkgo, Olaf Pöschel für eine Zierkirsche und Uwe Hennig für eine Kubushi-Magnolie.

SLK-Foto: Gemeinsam mit der Fachbereichsleiterin Gärten des ASG, Karin Haberkern, befestigte Bruno Wolber die Messingplakette

Lothar Kurth