4.Bowling-Cup Sieger-2014 0712Der Stadtverband Leipzig der Kleingärtner (SLK) hatte zum 4. Mal das sportliche Miteinander im "BowlPlay" vorbereitet. Es gingen leider nur 21 Anmeldungen (bei 30 möglichen Bahnen) ein. Vielleicht hatte das wesentlich mildere Klima, in Betracht zum Vorjahresfrühling, manche Gartenfreunde doch auf die Parzelle gezogen. Die da aber gekommen waren, hatten z.T. vorher trainiert und einige Vereine schickten gar mehrere Mannschaften ins Rennen. Bei vielen zeigte auch das "Outfit", wer wohin gehört.

Punkt 18.00 Uhr legten sich die Vierer-Teams an diesem 28. März 2014 mächtig ins Zeug, nachdem sie zuvor den obligatorischen Schlachtruf "Zieh ... raus" erschallen ließen. Bereits in der ersten der drei Wertungsrunden kristallisierten sich die Favoriten heraus, wobei sich der spätere Sieger vom Kreisverband einen kontinuierlichen Vorsprung herausarbeitete.

SLK-Foto: Sieger-Quartett vom KGV "Am Finkenweg" (KV Leipzig der Kleingärtner Westsachsen)

4.Bowling-Cup Die-Lustigen-Letzten 0698Nach der Auswertung gab der Turnier-Organisator Michael Schlachter, 2. Vorsitzender des SLK, die Reihenfolge der Teams in "umgekehrter Richtung" gemeinsam mit dem BowlPlay-Counter bekannt.

Riesenjubel gab es beim erstgenannten "Messeteam", das sich erst 24 Stunden zuvor spontan angemeldet hatte und "chancenlos" Letzter wurde. Die Ausschreibung sah jedoch vor, dass die Mannschaft mit den wenigsten Pins auch gewürdigt wird. Und das ließen die vier Mannsbilder so richtig herzerfrischend raus.

SLK-Foto: Freude herrschte bei den 4 "Letzten Siegern", Organisator Michael Schlachter (r.) 

Ergebnisse 20140327Mit fast 200 Punkten Vorsprung gelang dem Team "Am Finkenweg", nach Silber 2012 und Bronze 2013, nun endlich der große Wurf. Strahlend nahmen die vier Bowler aus dem Kreisverband, die auch den besten Einzelbowler stellten, den Wanderpokal aus den Händen von Michael Schlachter in Empfang. Wie 2011 landete die Mannschaft "Sachsenland" auf dem Vize-Thron und der Dritte, die "Twisters" vom "Fortschritt" verbesserten sich gegenüber dem Vorjahr um 9 Plätze.

Die 3 Erstplatzierten beim "4. Bowling-Cup" 2014 (21 Teilnehmer):
1. "Am Finkenweg"                       2.434 Pins    KGV "Am Finkenweg" (KVL)
2. "Sachsenland"                          2.249 Pins    KGV "Sachsenland"
3. "Twisters"                                 2.240 Pins    Schreberverein "Fortschritt"

Die 3 Erstplatzierten beim "3. Bowling-Cup" 2013 (25 Teilnehmer):
1. "Salatschnecken"                     2.509 Pins    KGV "Goldene Höhe"
2. "Flotte Bowler-Dammstraße"   2.302 Pins    KGV "An der Dammstraße"
3. "Am Finkenweg"                      2.270 Pins    KGV "Am Finkenweg" (Kreisverband)

Die 3 Erstplatzierten beim "2. Bowling-Cup" 2012 (30 Teilnehmer):
1. "Goldene Höhe"                       1.533 Pins
2. "Am Finkenweg"                      1.405 Pins
3. "Splitlöser"                               1.343 Pins

Die 3 Erstplatzierten beim "1. Bowling-Cup" 2011 (18 Teilnehmer):
1. "Goldene Höhe"                       1.464 Pins
2. "Sachsenland"                         1.235 Pins
3. "Die Lerchenhainer"                1.222 Pins 

Abb.: Ergebnistabelle

Lothar Kurth