20141213 OBI 3641Zum fünften Mal wurde in der November-Ausgabe des Mitteilungsblatts "Leipziger Gartenfreund" ein kniffliges Kreuzworträtsel veröffentlicht und die Leser waren aufgerufen, die aus drei Wörtern bestehende Lösung - eine Serviceleistung von OBI - zu erraten. Bei dieser Gemeinschaftsaktion der drei Leipziger OBI-Märkte beteiligten sich 108 Gartenfreundinnen und Gartenfreunde. Dieses Mal hatte OBI sechs Gutscheine im Wert von 100 €, 75 €, 50 € sowie drei Mal 25 € bereitgestellt.

SLK-Foto: Die Gewinner (davon ein Ehepaar) mit dem Stellvertretenden Leiter von OBI Burghausen Jürg Strauss (l.), Martina Dilßner, SLK-Schatzmeisterin und Geschäftsstellenleiterin (2.v.r.), und Roland Kowalski, Leiter der Bezirksgruppe Nordost II und Organisator der Rätselaktion beim SLK (r.)

23.BW GiS 0040Der 23. Bundeswettbewerb erlebte das Finale im MARITIM proArte Hotel in Berlin in einem festlichen Rahmen. 30 Teilnehmer hatten die Endrunde am 22. November 2014 erreicht, in deren Verlauf die Pokale an die schönsten Kleingartenanlagen in Deutschland vergeben wurden. Spannung im Saal, wer bundesweit zu den Besten der Besten gehört. Jubel brandete bei der Leipziger Delegation auf, als man verkündet, dass der KGV "Frohe Stunde" e.V. aus Leipzig-Möckern eine Goldmedaille errungen hat.

SLK-Fotos: Regina Schönemann (3.v.l.), Vorsitzende KGV "Frohe Stunde" bei der Preisverleihung. Neben ihr Heiko Rosenthal, Bürgermeister und Beigeordneter für Umwelt, Ordnung, Sport (l.) und Robby Müller, Vorsitzender des Stadtverbandes Leipzig der Kleingärtner e.V. (r.), Peter Paschke, Präsident des Bundesverbandes Deutscher Gartenfreunde e.V. (1.v.l.), Florian Pronold, Staatssekretär im Bundesministerium für Umwelt und Bau

http://www.kleingarten-bund.de/downloads/23.bwb_medaillenspiegel.pdf

BDG-Logo 180Parallel zur Fußballweltmeisterschaft fand in diesem Sommer der Anstoß für das Finale des 23. Bundeswettbewerbs "Gärten im Städtebau" statt: 30 Kleingärtnervereine traten im Kampf um den Titel der vorbildlichsten Kleingartenanlage Deutschlands an. Doch Gartenzwerge polieren war zwecklos: Ausgezeichnet werden soziale, ökologische und städtebauliche Leistungen.

Abb.: Logo BDG - Bundesverband Deutscher Gartenfreunde e.V.

20140701 23.GIS 22Im Zeitraum vom 28. Juni bis zum 11. Juli 2014 bereisten die Mitglieder der Bewertungskommission beim 23. Bundeswettbewerb "Gärten im Städtebau" 30 Kleingärtnervereine (KGV) in 27 Städten und Gemeinden. Die Fachjury legte auf der "Tour de Allemagne" rund 3.500 km in zwei Wochen zurück und unterzog alle teilnehmenden KGA einer sorgfältigen Begutachtung. Am 1. Juli 2014 war die KGA des KGV "Frohe Stunde" e.V. in Leipzig-Möckern Etappenziel.

SLK-Foto: Die Jury beim Rundgang durch die KGA

 

20141025 0026 VereinsfuehrungDer Vorstand des Stadtverbandes Leipzig der Kleingärtner (SLK) hatte zum Tageseminar Vereinsführung und Vereinsrecht in das Wirtshaus am Monarchenhügel in Leipzig-Meusdorf eingeladen, in dem 1990 der Landesverband Sachsen der Kleingärtner gegründet wurde.

Robby Müller, SLK-Vorsitzender, begrüßte aus 90 Kleingärtnervereinen (KGV) insgesamt 140 Mitglieder der Vorstände und die beiden Referenten Peter Paschke, Präsident des Landesverbandes Sachsen der Kleingärtner (LSK) sowie des Bundesverbandes Deutscher Gartenfreunde (BDG), und Rechtsanwalt Ringo Dieck am 25. Oktober 2014.

SLK-Foto: Gespannte Aufmerksamkeit bei den Vorträgen der Referenten

2014TdE 3439Im Foyer des RAMADA-Hotels in Leipzig-Paunsdorf wurden die geladenen Gäste charmant von den beiden SLK-Mitarbeiterinnen Vera Krautkrämer und Charlene Kempa begrüßt und der adrett gekleidete Herr an der Drehorgel, Sven Reifenberger, erheiterte die auf Einlass in den Festsaal Wartenden mit bekannten Weisen während des Sektempfangs.

SLK-Foto: Mit der Ehrennadel des SLK in Gold wurden geehrt Ursula Rißling (3.v.l.), Gerhard Böttger (4.v.l.) und Bernd Zabel (2.v.l.) / Besuchen Sie auch unsere Fotogalerie / Tag des Ehrenamtes

20140927 3245 LMTZum dritten Mal waren die Gartenfreunde des Stadtverbandes Leipzig der Kleingärtner e.V. (SLK) und des Kreisverbandes Leipzig der Kleingärtner Westsachsen e.V. (KVL) gemeinsam am Wochenende 27./28. September 2014 auf dem Nikolaikirchhof neben der Nikolaisäule präsent. Die Fachberater beider Verbände standen den Besuchern der Markttage zu kleingärtnerischen Themen Rede und Anwort.

Partner von SLK und KVL waren in diesem Jahr das Schulbiologiezentrum Leipzig und Imkerin Ulrike Richter.

SLK-Foto: Kleingärtnerische Fachberatung an den Ständen von Stadtverband und Kreisverband / Besuchen Sie auch unsere Fotogalerie / Leipziger Markttage

20140920 1516 RevisorenDen Hörsaal des Instituts für Anatomie in der Liebigstraße hatte der Vorstand des Stadtverbandes Leipzig der Kleingärtner (SLK) in Anbetracht einer erforderlichen Platzkapazität für mindestens einen Vertreter aus den 208 Mitgliedsvereinen geordert.

Es wurde mit 400 Teilnehmern gerechnet. Leider folgten lediglich 128 Revisoren aus den Kleingärtnervereinen (KGV) der Einladung des SLK-Vorstandes zu diesem Seminar am 20. September 2014.

Foto SLK: Blick in den Hörsaal

2014 3140 3.PflanzenmarktZum 3. Leipziger Pflanzenmarkt mit mehr als 50 Ausstellern aus ganz Deutschland hatten die Organisatoren um Matthias Schwieger in den Botanischen Garten der Universität Leipzig eingeladen. Leider hatte Petrus, im Gegensatz zu den beiden ersten Märkten, beim dritten am 20./21. September 2014 mehrfach den Wasserhahn kräftig aufgedreht.

Dennoch kamen recht viele Besucher, um sich das breite Angebot von Alpine Stauden bis Zwiebelpflanzen anzusehen und Passendes für Haus- und Kleingarten zu kaufen.

SLK-Foto: Die Fachberater des SLK geben Auskünfte und Ratschläge für die Gartenarbeit

20140913 3092 11.HGUrsprünglich als Dank für die Kleingärtner gedacht, die sich in den KGV um die Kleingärtnerversicherung bemühen, ist das jährliche Hoffest des Kleingärtnerservices der Generali Versicherungen längst eine beliebte Traditionsveranstaltung geworden. Dieses Jahr fand sie am 13. September mit ca. 100 Teilnehmern statt. Auch wenn das Wetter wenig einladend war, gab es wie immer reichlich Gelegenheit zu interessanten Gesprächen bei ordentlicher Getränke- und Speisenauswahl, natürlich vom Kleingärtnerservice finanziert.

SLK-Foto: Unter dem Zelt gab´s keinen freien Platz mehr

Peter PaschkeDer bisher amtierende Präsident Peter Paschke wurde im Rahmen der Feierlichkeiten zum 200. Geburtstag des ältesten KGV in Deutschland am letzten Aprilwochenende 2014 zum neuen Präsidenten des Bundesverbandes Deutscher Gartenfreunde (BDG) gewählt.

Zum neuen Führungsteam zählen als Vizepräsident Alfred Lüthin aus Karlsruhe, Dirk Sielmann vom Landesbund Hamburg als neuer Schriftführer, Sandra Böhme von der Deutschen Schreberjugend als Präsidiumsmitglied Jugend und Soziales sowie Thomas Kleinworth, Landesfachberater in Schleswig-Holstein, als Vertreter des Bundesfachberaters Jürgen Sheldon.

Foto: LSK / Textauszug: Joachim Römer, Landesverband Niedersächsischer Gartenfreunde e.V.

2014 1406 DBDGI Foto 1200 Jahre Kleingärtnerverein (KGV) Kappeln e.V. - Der BDG-Gesamtvorstand nahm am Festakt teil - Eigeninitiative fördern, nicht Almosen verteilen. Das waren die Beweggründe für Pastor Schröder, als er am 26. April 1814 den Pachtvertrag für 24 Gärten in der Pastoratskoppel „Scheunefeld" im damaligen Cappeln unterschrieb und damit den Grundstein für den ältesten deutschen KGV legte. Den 200. Geburtstag würdigten Redner am 26. April im Festzelt an der Kürbisklause. Der Vorsitzende des KGV Reinhard Samuelsen ist besonders stolz, dass der damals geschlossene Pachtvertrag in seinen Grundzügen noch heute Bestand hat.

Foto: Thomas Wagner, BDG: Gedenktafel zum 200. Vereinsgeburtstag überreicht, v.l. Reinhard Samuelsen, Dieter Schiller, Peter Paschke

3.BKlKg Logo 1787Der zweitägige 3. Bundeskleingärtnerkongress (22./23. Mai) fand im Kasseler "La Strada Hotel" statt. Schrimherr des Kongresses, der unter dem Leitthema "Kleingärten - Orte für Natur, Vielfalt und Gesundheit" stand, war der Oberbürgermeister der Stadt Kassel Bertram Hilgen. Den aller fünf Jahre abgehaltenen Kongress eröffnete am ersten Tag der Präsident des Bundes Deutscher Gartenfreunde e.V. (BDG) Peter Paschke.  

Abb.: Logo "3. Bundeskleingärtnerkongress"

2005 Laube 5854Das Landeskriminalamt Sachsen (LKA) hat unter diesem Titel eine Broschüre herausgegeben, die in jeder Polizeilichen Beratungsstelle erhältlich ist.

Auf der Homepage www.polizei.sachsen.de ist diese mit detaillierten Informationen unter "Vorbeugen und Schützen" abrufbar und kann auch ausgedruckt werden (ggf. als Suchwort: Gartenlaube eingeben).

Foto. SLK

2014 0811 2.PflanzenmarktAuf dem Gelände des Botanischen Gartens der Universität Leipzig fand am ersten Mai-Wochenende 2014 der 2. Leipziger Pflanzenmarkt statt. Trotz der frischen Witterung an den beiden Vormittagen resümierte der Veranstalter eine positive Bilanz. Rund 4.500 zahlende Gäste plus Besucher unter 18 Jahren lockte die "Freiluft-Schau" an.

Der Stadtverband Leipzig der Kleingärtner (SLK) war einer der 62 Aussteller mit einem Informations- und Beratungsstand gegenüber dem Schmetterlingshaus. Die ehrenamtlichen SLK-Gartenfachberater beantworteten die Fragen der Besucher zu allem rund ums Kleingärtnern.

SLK-Fotos: Häufiger Andrang am Stand der Kleingärtner