Logo SLK neu 369kBLiebe Gartenfreundinnen und Gartenfreunde.

wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass die Deutsche Umwelthilfe e.V. einen Wettbewerb unter dem Namen "Gärten der Integration" ausgelobt hat.

Interessenten, die sich an diesem Wettbewerbe beteiligen möchten, erfahren unter dem Homepage der Deutschen Umwelthilfe e.V. mehr dazu: http://www.duh.de/gaerten-der-integration/ - Hier finden Sie diverse Wettbewerbs- und Informationsmaterialien. 

Abb.: Logo SLK  (-lk)

20170504 C.Schöpe 0006Mit Beginn des Wonnemonats Mai 2017 standen Baumpflanzungen für langjährig, ehrenamtlich tätige Gartenfreundinnen und Gartenfreunde aus beiden Kleingärtnerverbänden (Stadtverband Leipzig der Kleingärtner u. Kreisverband Leipzig der Kleingärtner Westsachsen) auf dem Plan. Am 4. Mai war es soweit und die zu Würdigenden wurden in ihren Kleingartenanlagen mit der Pflanzung eines Baumes ihrer Wahl geehrt. Zuerst durfte sich Christine Schöpe, Vorsitzende des KGV "Volkshain Anger" seit fast 20 Jahren, über die Anerkennung ihrer Leistungen durch den Leiter des Amtes für Stadtgrün und Gewässer (ASG), Rüdiger Dittmar, freuen.

SLK-Foto: Christine Schöpe gemeinsam mit Rüdiger Dittmar, SLK-Vorsitzenden Robby Müller und Konrad Riedel, Vorsitzender des Kleingartenbeirats der Stadt Leipzig (v.l.n.r.)

7.B C 4899 Die ersten 3Volles Haus in der "Bowling-Arena" im Sachsen-Park. Zum 7. Mal folgten die Gartenfreundinnen und Gartenfreunde dem Aufruf des Stadtverbandes Leipzig der Kleingärtner (SLK) zum sportlichen Wettstreit. Im Norden Leipzigs ging es am 27. April auf allen 30 Bahnen voll zur Sache bzw. voll in die Pins.

Als das beständigste Team in den 3 Runden kristallisierten sich schon in Runde 1 die Bowler "Am Finkenweg" heraus, fielen in Runde 2 jedoch hinter die starken "Twister" um 10 Pins zurück. Die "Twister" erlebten in Runde 3 ihrerseits einen Einbruch, so dass sich das Team "An der Dammstraße an ihnen vorbei noch auf Platz 2 schob.

SLK-Foto: Die strahlender Bowler der 3 Siegerteams

20167506 4709 8.PflanzenmarktInzwischen ins fünfte Jahr geht der Leipziger Pflanzenmarkt. 2013 eine Idee des Teams vom Botanischen Garten der Universität Leipzig um deren Technischen Leiter Matthias Schwieger. Dieser Versuch fruchtete derartig, dass sich der Pflanzenmarkt zu einer gut besuchten Veranstaltung gemausert hat.

Einer der 43 Aussteller aus Orten mehrerer Bundesländer (u.a. Kassel, Feuchtwangen, Springe-Bennigsen) bei der 8. Auflage war mit einem Informationsstand der Stadtverband Leipzig der Kleingärtner e.V. (SLK), der seit dem 1. Pflanzenmarkt ununterbrochen präsent ist.

SLK-Foto: Neben kleingärtnerischem Infomaterial hielten die Fachberater auch Wissenswertes zum Natur- und Vogelschutz bereit 

FP20170401 81924 WestendgaertenEine feste Größe sind seit vielen Jahren beim alljährlichen Frühjahrsputz die Kleingärtner der Messestadt. Auch 2017 hatten sich an den beiden Einsatztagen (25. März / 1. April) 36 Kleingärtnervereine beteiligt. Der Eigenbetrieb Stadtreinigung Leipzig hatte dafür erneut 42 Container verschiedener Größen kostenlos zur Verfügung gestellt. Insgesamt wurden über 300 m³ Abfall, darunter auch Schrott aus dem Umfeld der Kleingartenanlagen gesammelt. Leider waren auch dieses Mal wieder Abfälle dabei, die eindeutig aus Gärten stammen. Diese Art der Abfallbeseitigung ist besonders verwerflich. Denn gemäß unserer vertraglichen Vereinbarungen und der damit verbundenen Festlegungen haben wir uns zum Schutz der Umwelt verpflichtet.

Foto - Norbert Bornmann: Im Umfeld der "Westendgärten" (Hecke zum Sportplatz) kam das Rudiment eines Fahrrads zum Vorschein

20161217 OBI 3600Am Kreuzworträtsel, das wieder im Mitteilungsblatt "Leipziger Gartenfreund" veröffentlicht worden war,  hatten sich bis zum 30. November 2016 genau 90 Gartenfreundinnen und Gartenfreunde beteiligt und allesamt ihre richtigen Lösungen eingesandt. Bei der Dienstberatung Anfang Dezember zogen Verbandsvorsitzender Robby Müller und die Mitarbeiter der Geschäftsstelle des Stadtverbandes Leipzig der Kleingärtner e.V. (SLK) reihum aus allen Teilnehmern die sechs Glücklichen für die Endrunde. Pünktlich fanden sich auch alle am 17. Dezember 2016 im OBI-Markt Am Hauptbahnhof zum Finale ein.

SLK-Foto: Die Preisträger mit den drei Marktleitern von OBI und SLK-Chef Robby Müller

2016TdE 3429Ins RAMADA-Hotel im Osten Leipzigs waren zum neunten Mal Gartenfreundinnen und Gartenfreunde eingeladen, die sich z.T. schon über Jahrzehnte hinweg ehrenamtlich und uneigennütizg in ihren Vereinen einbringen. Rund 350 von ihnen wurden im Foyer des Hotels von den beiden Mitarbeiterinnen des Stadtverbandes Leipzig der Kleingärtner (SLK) Vera Krautkrämer und Charlene Kempa am Nachmittag des 21. Oktober 2016 herzlich begrüßt. Von Minute zu Minute füllte sich das Foyer und jedem Gekommenen wurde ein Getränk gereicht. 30 Minuten vor Beginn des Festakts nahmen die Kleingärtnerinnen und Kleingärtner sowie die Ehrengäste Platz an den hübsch dekorierten Tischen.

SLK-Foto: Blick in den Festsaal / Besuchen Sie auch unsere Fotogalerie (Tag des Ehrenamtes)

20160924 1140 LMTBei prächtigem Spätsommerwetter starteten die Leipziger Markttage zum 40. Mal. Und wieder auf dem Nikolaikirchhof direkt neben der Nikolaisäule, die den Gedanken des Aufbruchs zur Veränderung aus der Kirche hinaus auf die Straße symbolisiert, hatten Leipzigs Kleingärtner ihre drei Marktzelte am 24. und 25. September 2016 platziert.

Partner von Stadtverband und Kreisverband waren der Botanische Garten Oberholz und Imker Garrelt von Eshen.

SLK-Foto: Die Leipziger Kleingärtner auf demNikolaikirchhof

20160918 1137 7.PflanzenmarktVor drei Jahren organisierte das Team des Botanischen Gartens der Universität Leipzig um Matthias Schwieger zum ersten Mal den Pflanzenmarkt, der je einmal im Frühjahr und im Herbst abgehalten wird. Am 17. / 18. September 2016 fand nun der 7. Pflanzenmarkt statt, zu dem auch der Stadtverband Leipzig der Kleingärtner e.V. (SLK) präsent war, neben 40 Ausstellern aus Orten zahlreicher Bundesländer, u.a. aus Paderborn, Soltau und Pritzwalk. Der am weitesten angreiste Aussteller kam aus dem polnischen Lodz. Ausgerechnet nach einer längeren Hochsommerphase schraubte Petrus am Wochenende die Temperaturen herunter und schickte dicke Regenwolken ins Land.

SLK-Foto: Farbenfroher Stand auf dem Pflanzenmarkt

FP20160423 1714 BurgaueAn zwei aufeinanderfolgenden Samstagen waren Leipzigs Kleingärtner an zahlreichen Brennpunkten wieder zuverlässig dabei, für Ordnung und Sauberkeit im Umfeld ihrer Kleingartenanlagen (KGA) zu sorgen. In Abstimmung mit dem Eigenbetrieb Stadtreinigung Leipzig wurde der Ablauf wieder "generalstabsmäßig" geplant, so dass sich die Vereine im Süden und Westen auf den 16. April sowie die Vereine im Norden und Osten auf den 23. April einrichten konnten. Insgesamt wurden beim Frühjahrsputz der Kleingärtner 2016 ca. 280 m³ Müll und Unrat aus den angrenzenden Bereichen von 41 KGA entsorgt und in die bereitgestellten Container verfrachtet.

SLK-Foto: Der Container am Eingang in die KGA "Burgaue" wird zügig gefüllt

2015TdE 0131Zum achten Mal hatte der Stadtverband Leipzig der Kleingärtner e.V. (SLK) ca. 350 ehrenamtlich engagierte Gartenfreundinnen und Gartenfreunde zu dieser Veranstaltung in das RAMADA-Hotel eingeladen, welche im Foyer des Hauses von den beiden Mitarbeiterinnen des SLK Vera Krautkrämer und Charlene Kempa am vorletzten Tag im Oktober beim Sektempfang herzlich begrüßt wurden. Eine halbe Stunde vor Beginn der Festveranstaltung öffneten sich die Türen zum Saal mit den festlich und geschmackvoll hergerichteten Tischen. Die Fensterfront des Saales säumten 25 Traditionsfahnen aus den Mitgliedsvereinen des SLK, der auf 25 Jahre verantwortungsvoller Tätigkeit zurückblickt.

SLK-Foto: Die Ausgezeichneten Marlies Ehrke (2.v.l. - LSK Silber), Gunther Daniel (3.v.l. - LSK Silber), Roland Ellenberger (4.v.l. - SLK Gold), Christine Mutz (5.v.l. - SLK Gold), flankiert von Bürgermeister Heiko Rosenthal (2.v.r.), SLK-Vorsitzender Robby Müller (l.), Michael Schlachter, Stellv. SLK-Vorsitzender (r.) / Besuchen Sie auch unsere Fotogalerie (Tag des Ehrenamtes)

20160430 9921 6.PflanzenmarktAuf dem Areal des Botanischen Gartens der Universität Leipzig an der Johannisallee und der Linnéstraße waren zum 6. Mal beim Leipziger Pflanzenmarkt 43 Aussteller aus Deutschland und Polen präsent. Ebenso oft zählte der Stadtverband Leipzig der Kleingärtner e.V. (SLK) dazu.

Einziger Unterschied zu den ersten fünf Pflanzenmärkten war, dass der SLK an einem anderen Standort zu finden war. Dies stellte aber kein Problem für die Besucher an den beiden Tagen (30. April / 1. Mai 2016) dar, denn einige Gesichter waren den Gartenfachberatern des SLK noch in Erinnerung.

SLK-Foto: Kompetente Beratung durch die beiden Fachleute des SLK

6.B C 0075 Die ersten 3Zu einer inzwischen festen Größe hat sich der Bowling-Cup der Kleingärtner gemausert und das halbe Dutzend voll gemacht. Der Stadtverband Leipzig der Kleingärtner (SLK) hatte wieder zum sportlichen Wettstreit aufgerufen und 27 Team waren ins "BowlPlay" gekommen, ein Teilnehmer mehr als im Vorjahr.

Und die Teams schienen sich gut auf den 6. Bowling-Cup am 14. April 2016 vorbereitet zu haben, denn die Pinausbeute war bemerkenswerterweise sowohl bei den Siegern als auch bei den Platzierten im Schnitt höher als 2015.

SLK-Foto: Die Siegerteams auf dem "Treppchen"

20151212 OBI 9013Im OBI-Markt Probstheida fand dieses Mal die Endrunde beim Preisrätsel statt. Exakt 100 Gartenfreundinnen und Gartenfreunde nahmen am Wissenswettbewerb teil. Und alle hatten per Post bzw. E-Mail das richtige Lösungswort, einen Slogan von OBI, eingesandt. Während der Sitzung des Redaktionsausschusses des Mitteilungsblatts "Leipziger Gartenfreund", in dessen November-Ausgabe das Kreuzworträtsel abgedruckt war, wurden die sechs Kandidaten des sechsten Wettbewerbs gezogen und zum Finale am 12. Dezember 2015 eingeladen.

SLK-Foto: Glückstrahlende Gartenfreundinnen und Gartenfreunde

20151017 Rechtsseminar 8823Jedes Jahr bietet der Stadtverband Leipzig der Kleingärtner e.V. (SLK) seinen Mitgliedsvereinen und speziell deren Vorständen Schulungen zu den verschiedensten Schwerpunkten in der Vorstands- und Vereinsarbeit an.

Zum Seminar über Vereinsführung und -recht hatte der SLK in die Gaststätte "Frische Priesse" im Kleingärtnerverein (KGV) "Priessnitz-Morgenröte" am 17. Oktober 2015 eingeladen. Im ersten Teil der Veranstaltung referierte Peter Paschke, Präsident des Bundesverbandes Deutscher Gartenfreunde e.V. (BDG) sowie Präsident des Landesverbandes Sachsen der Kleingärtner e.V. (LSK).

SLK-Foto: SLK-Vorsitzender Robby Müller begrüßt die Teilnehmer des Tagesseminars