20180211 HGF2018 8703Referenten-Eleve Jörg Pieper hatte am zweiten Messetag seinen Auftritt. Und den absolvierte er mit dem Thema "Gesundheit der Pflanzen" mit Bravour. Sehr gut in der Gliederung strukturiert konnten die - leider nur - ca. 10 Zuhörer dem Ablauf folgen.

Von manchem Zeitgenossen vielleicht gar nicht bewusst wahrgenommen, auch Pflanzen sind lebende Organismen, die Wasser, Nährstoffe, Wärme und Licht benötigen und ein eigenes Immunsystem besitzen und auf Umwelteinflüsse sehr sensibel reagieren.

SLK-Foto: Jörg Pieper beantwortet Fragen umgehend in der kleinen Runde

Fachberater Jörg Pieper hatte den Vortrag nach den Schwerpunkten Standortwahl, Bodeneigenschaften (gesunder Boden), Sortenauswahl, Pflanzgut (resistente Sorten), Fruchtfolge, Mischfruchtanbau, Pflege, Schnitt, Bewässerung, Förderung von Nützlingen (!), Pflanzenstärkung. Den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln (PSM) lehnt der Referent vehement ab.

Intensiv erläuterte er die Bodenschichtung (Mulch- u. Rotteschicht; Humus- u. Mineralschicht sowie Mineralschicht). Der pH-Wert für Gemüsebeete sowie Kern- und Steinobst soll bei 6,5 bis 7,0 liegen und bei Blumenbeeten etwas niedriger. Der Humusgehalt sollte bei 10 bis 20% liegen. Der Referent empfahl, niemals frisches Häckselgut aufzutragen, da dieser dem Boden Stickstoff (N) entzieht und bei einer Nachbestellung der Beete eine Gründüngung vorzunehmen.

Anschaulich bot er die Pflanzenfamilien dar und riet, anhand einer Fruchtfolgetabelle den Jahresanbauplan grundlegend festzulegen für Vor- und Nachfrucht. Ebenso ging der Referent auf Anbaupausen und den Mischfruchtanbau ein (z.B. Radieschen und Salat - vermindert bei Radieschen den Befall mit Erdflöhen).

Abschließend beantwortete Jörg Pieper noch spezielle Fragen der Gekommenen und wies auf seine Erreichbarkeit via E-Mail und Webseite. Mit freundlichem Applaus bedankten sich die Besucher beim Debütanten.

  • E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Webseite: www.mrs-pieper.bplaced.net/messe/hgf-messe.pps

Lothar Kurth