20160216 9247Punkt 18 Uhr endete am Sonntag, 21. Februar nach neun ereignisreichen Tagen die Messe "Haus-Garten-Freizeit" des Jahres 2016 auch für die Leipziger Kleingärtner, die erneut mit einer sehenswerten Präsentation in der Mitte der Halle 1 aufwarteten.

Bereits am ersten Wochenende wurden rund 45.000 Besucher auf einer der größten Verbrauchermessen mit mehr als 850 Ausstellern aus 22 Ländern gezählt. Am Ende waren es 188.300 - ein neuer Rekord. Einige Impressionen in der Fotogalerie.

SLK-Foto: SLK-Vorsitzender Robby Müller beim Interview mit "Leipzig Fernsehen"

Am Stand der Leipziger Kleingärtner in der Halle 1 bestaunten die Gäste aus nah und fern die blühende Gartenlandschaft mit Voliere, Gemüsebeet, Kräuterspirale und Hochbeeten. Anziehungspunkt – vor allem bei den kleinen Besuchern - war abermals die von Gartenfreunden des KGV „Frohe Stunde“ gestalteten Teichlandschaft mit seinen fünf Entenpaaren sowie die um den Teich fahrende Modellgartenbahn.

Apfelverkostung, Imker- und Gartenfachberatung sowie zwei Mal tägliche Demonstrationen des fachgerechten Schnitts von Obstbäumen komplettierten das umfangreiche Messeprogramm der Kleingärtner.

20160219 9353Dem „Leipzig Fernsehen“ gab der Vorsitzende des Stadtverbandes Leipzig der Kleingärtner Robby Müller am Messedienstag ein Interview auf dem Areal der Kleingärtner und erläuterte die Präsentation der Leipziger Kleingärtner auf 306 m² Fläche.

Am Freitag führte er eine Delegation vom Stadtverband "Dresdner Gartenfreunde" e.V. über die Ausstellungsfläche

SLK-Foto: Der SLK-Chef gibt den Gästen einen Eindruck über die KGV in Leipzig anhand einer Übersichtskarte mit der Kennzeichnung der Lage innerhalb der Stadtgrenzen 

20160220 9378Von Donnerstag bis Sonntag präsentierte sich erstmals die Sächsische Schreberjugend mit einem eigenen Stand auf unserer Ausstellungsfläche.

Und vormerken: Die nächste Messe „Haus-Garten-Freizeit“ findet vom 11. bis zum 19. Februar 2017 statt. Einige Impressionen in der Fotogalerie.

SLK-Foto: Tommy Brumm (r.), Chef der Sächsischen Schreberjugend erläutert einen Tausendfüßler

Lothar Kurth