PriMo 03aStrömender Regen setzte kurz vor Mittag ein. Gerade zu dem Zeitpunkt, als 12 Uhr Vereinsvorsitzender Karl-Heinz Kober den diesjährigen Höhepunkt im Vereinsleben eröffnete. Trotz der Witterungsunbilden fanden viele Kleingärtner und Gäste aus den angrenzenden Ortsteilen Leutzsch und Lindenau den Weg in die traditionsreiche Anlage.

Zum offiziellen Beginn war auch der Vorsitzende des Stadtverbandes Leipzig der Kleingärtner Robby Müller gekommen. Gemeinsam weihten die beiden Vorsitzenden ein neues und robustes Spielgerät ein, das die Kinder am Nachmittag bei Sonnenschein dann ausgiebig nutzten. Seitens des Stadtverbandes übergab Robby Müller einige Gaben an den Vereinsvorsitzenden Karl-Heinz Kober. 

Fotos: SLK - Besuchen Sie auch unsere Fotogalerie / Kinder- und Sommerfeste in Leipziger KGV

PriMo 16aAuf dem Programm der beiden Tage des Festes standen Kinder-Mitmach-Aktionen, u.a. Malen im Planwagen, Ponyreiten, Kutschfahrt, Losbude, Glücksrad und das Kinderschminken. Auch Clown Trampolin sorgte mit Comedy und Clownerie für Jung und Alt für Schwung und Heiterkeit auf der Festwiese. Für gute Unterhaltung sorgten das Volksmusik-Ensemble Harmonie, Heinz Andenmatten alias Le Chlochard und am Abend lockte die DJ Fun-Party. An Speis und Trank mangelte es nicht. Besonders schmackhaft war um die regnerische Mittagszeit am Samstag die Erbsensuppe mit Bockwurst. Anders der Sonntag. Am Vormittag strahlte „Klärchen" vom Himmel, als wenn nichts gewesen wäre, und bei den sommerlichen Temperaturen war der musikalische Frühschoppen mit dem Alleinunterhalter Andreas Voigt gut besucht.

Lothar Kurth