SF2017 7125 AdDammstrasseDie Organisationsmannschaft um den Vereinsvorsitzenden Ralph Baganz hatte wieder ein sehr abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, das sich absolut sehen lassen konnte. Das hat sich schon seit langem im "jungen" Ortsteil Schleußig herumgesprochen, dass die Kleingärtner am Schleußiger Weg besonders für den Nachwuchs eine Menge "auf die Beine" stellen.

Wie üblich, beginnt das tolle Treiben Punkt 10 Uhr und an diesem 12. August war die Wiese vor der Terrasse der Vereinsgaststätte "Drei Kastanien" schon rege frequentiert, denn hier beginnt die offizielle Eröffnung mit dem Aufziehen der Vereinsfahne und der Vereinschef begrüßte insbesondere die Besucher, aber auch die Gartenfreunde zur Veranstaltung.

SLK-Foto: Die Vereinsfahne mit den beiden Händen, die ein Pflänzchen schützen, wird aufgezogen / Besuchen Sie auch unsere Fotogalerie / Kinder- und Sommerfeste in Leipziger KGV 2017

SF2017 7142 AdDammstrasseMusikalische Klänge, dargeboten vom Orchester "Iskara-Oldstars", schallten bereits vor 10 Uhr über das Gelände der Kleingartenanlage und brachte viele Besucher zum Mitsummen und Mitsingen der bekannten Melodien. Zum Auftakt des Kinder- und Sommerfestes ehrt der Vereinsvorsitzende jedes Jahr Gartenfreunde, welche sich für den KGV in herausragender Weise verdient gemacht haben. Sei es bei handwerklichen Leistungen, bei der Gartenfachberatung oder in Sachen Ordnung und Sicherheit. Dieses Jahr wurde auch das Quartett "Flotte Bowler" geehrt, dass den KGV "An der Dammstraße" beim Bowling-Cup stets mit vorderen Platzierungen hervorragend vertritt (u.a. 2. Platz 2017 und 2013).

SLK-Foto: Die "Flotten Bowler" ehrt Vorsitzender Ralph Baganz für ihre sportlichen Leistungen

SF2017 7153 AdDammstrasseZur Ehrung verdienstvoller Gartenfreunde eingangs des Jahreshöhepunktes war auch der Vorsitzende des Stadtverbandes Leipzig der Kleingärtner e.V. (SLK), Robby Müller, gekommen.

Und dies hatten seinen besonderen Grund und die Überraschung war vollends gelungen, denn Ralph Baganz war völlig perplex, als ihn der Stadtverbandschef mit der "Goldenen Ehrennadel" des Landesverbandes Sachsen der Kleingärtner e.V. (LSK) für sein unermüdliches Wirken für den mitgliederstärksten KGV in Leipzig auszeichnete, ihm ein Präsent und Blumen überreichte sowie die Glückwünsche des Präsidenten des Bundesverbandes Deutscher Gartenfreunde e.V. (BDG) und des LSK, Peter Paschke, übermittelte.

SLK-Foto: SLK-Vorsitzender Robby Müller (re.) dankt Vereinschef Ralph Baganz für sein Engagement und überreicht ihm Präsent und Blumen

SF2017 7173 AdDammstrasseNach der Auszeichnungszeremonie haben die Kinder der "Leipzig Lions" mit dem Cheerleading ihren großen Auftritt, mit dem sie viel Beifall einheimsen. Auf der großen Vereinswiese wurde es bis Mittag zunehmend bewegter, denn viele Kinder nahmen die Spielgeräte in Beschlag. Die Garten-Eisenbahn und der Wasserspaß waren die Renner, jedoch auch das "altehrwürdige" Ketten-Karussell fand bei den Knirpsen Anklang. Ein paar Schritte weiter waren Hüpfburg, Rollrutsche, Torwandschießen und die Kegelbahn.

Inzwischen war auch die Gulaschkanone "unter Dampf" und die Erbsensuppe mit oder ohne Bockwurst fand reißenden Absatz. Da musste man schon ein paar Minuten warten.

SLK-Foto: Akrobatisches von den Mädchen der "Leipzig Lions"

SF2017 7179 AdDammstrasseIm großen Zelt hatten sich unterdessen die Kinder eingefunden, als James und Sophie ihren Auftritt hatten. Vor dem Zelt wartete bereits der "Schlendrian" auf die ersten Fahrgäste für eine Rundfahrt durch die große Kleingartenanlage.

Ein Straßenmaler "zauberte"  beeindruckende Portraits, die wie Fotografien aussahen. Daneben bekam man pädagogisch wertvolles Spielzeug zum "Schnäppchenpreis". Gegenüber bot der Imker süße Sachen an. Am Stand für Sicherheitssysteme hatten die Besucher Gelegenheit mit Vertretern der Fachfirma Schleicher ins Gespräch zu kommen.

SLK-Foto: Auf dem Ketten-Karussell

SF2017 7191 AdDammstrasseDas Ponyreiten fand am Nachmittag vorrangig viele junge Interessentinnen. Zu dieser Zeit zeigten "Schrebers Erben" ihr Können. Mit seinem Mundart-Programm begeisterte anschließend Klaus Petermann die Zuschauer.

Die Schalmeienkapelle Großpösna "Weiß-Grün" 1950 e.V. eroberte akustisch das Areal mit einem Platzkonzert und begleitete die Kinder beim Lampionumzug. Eine Feuershow am Abend ließ bei manchem Besucher vor Erstaunen den Mund offen stehen. Bis zur Mitternachtsstunde hieß es dann Tanz nonstop mit DJ Fun-Party Leipzig.

SLK-Foto: James und Sophie

Ein wunderbares Kinder- und Sommerfest, das wieder zum Volksfest in Schleußig wurde. Dank dem Vorbereitungs- und Duchführungsteam des KGV "An der Dammstraße" sowie der Mannschaft um Florian Lehmann, welche für die reibungslose "Sicherstellung" des leiblichen Wohls der Besucher und Gartenfreunde verantwortlich zeichnete.

Lothar Kurth