SF2013 2753 FortschrittVon der Brücke, im Zuge der Merseburger Straße, hatte man einen herrlichen Blick auf die geschmückte Anlage. Besonders erfreute es den Kundigen zu sehen, dass die Museumslaube nach dem Vorbild, des durch Brandstiftung leider vernichteten Vorgängers, wieder ein „Highlight" im Antlitz der Gesamtanlage ist. Darüber sind auch der Ehrenvorsitzende Günter Swinka (r.) und Vereinsvorsitzender Erhard Dölz sehr glücklich. Ein paar Schritte weiter gelangte man auf die Vereinswiese, auf der reger Trubel herrschte. Auf dem angrenzenden Freisitz hatte man Schwierigkeiten einen freien Platz unter den schattenspendenden Bäumen zu erhaschen.

Fotos 1,2 SLK - Besuchen Sie auch unsere Fotogalerie / Kinder- und Sommerfeste in Leipziger KGV

SF2013 2766 FortschrittDie kulinarische Versorgung mit Speis und Trank durch das Gaststättenteam und mehrere Stände lief reibungslos. Um die Vereinswiese waren viele Buden aneinandergereiht. Hier gab´s etwas für den Gaumen und nebenan konnte der Besucher seine Treffsicherheit beim Dosenwerfen oder Luftgewehrschießen testen.

Am Nachmittag zog ein Zauberer die Kinder magisch an (l.). Es war schon verblüffend, wie aus einzelnen „Stoffresten", durch eine Mangel gedreht, plötzlich kleine Fahnen hervorkamen. Später konnten die Kinder ihm assistieren. Die größeren Kinder ließen sich beim Schminken „verschönern" und die jüngeren tobten sich auf der Hüpfburg aus.

SF2013 RM1 FortschrittAm frühen Abend war der Nachwuchs vereint beim Lampion-Umzug durch die Kleingartenanlage. Dem Umzug vorangetragen wurde die Fahne „Ferien- und Milchkolonie des Schreber-Vereins Fortschritt Leipzig-Lindenau" und die „Dorfmusikanten" schmetterten zünftige Lieder. Der Vorsitzende des Stadtverbandes Leipzig der Kleingärtner, Robby Müller, besuchte den abendlichen Umzug.

Mit dem traditionellen Sonntag-Frühschoppen klang des Garten- und Kinderfest 2013 aus.

Foto Lampionumzug (r.): Robby Müller

Lothar Kurth