SF2013 2692 Volkshain AngerDas Fest startete am Freitag mit einem zünftigen Bieranstich mit Hackepeteressen. Gut gestärkt hatte man die Chance sich danach ins Skatturnier zu „stürzen" beim Reizen und Passen. Den Nichtskatern standen jedoch noch andere Spiele offen. Allmählich füllte sich die Vereinswiese am Samstag-Vormittag beim Frühschoppen und der „hauseigene" DJ Reiner lockte mit einer vorzüglichen Mischung der Musikstile, für jeden Geschmack war etwas dabei, die gute Laune hervor. Der „Vollblut-DJ" moderierte das gesamte Fest, u.a. auch die beiden Versteigerungen. Am Rand der Festwiese gruppierten sich Verkaufsstände. Geerntetes aus der Parzelle boten die Gartenfreunde an (r.).

SLK-Fotos - Besuchen Sie auch unsere Fotogalerie / Kinder- und Sommerfeste in Leipziger KGV 

SF2013 2701 Volkshain Anger

Nebenan konnte man bei einer Imkerin Honig bekommen. Auf der anderen Seite, neben den Festzelten, wurden an einem Stand verschiedene Kerzen gezeigt und daneben gab´s Gehäkeltes. An das Kulinarische hatten die Organisatoren um Christine Schöpe, der Vereinsvorsitzenden, natürlich auch gedacht. Unterstützt wurden sie vom Gaststätten-Team des KGV „Ostende". Die Gulaschkanone war beizeiten „leergeräumt".

Am frühen Nachmittag begannen die Spiele für Klein und Groß. Die Kinder waren beim Eierlaufen ganz beflissen bei der Sache (l.) und die Ponykutsche war, dass sie kaum an der Vereinswiese eintraf, schon auf ihrer ersten Runde durch den Stünzer Park.

SF2013 2709 Volkshain AngerDie Vereinsvorsitzende ließ sich diese erste Ausfahrt nicht nehmen. In der Zwischenzeit war der Kuchenbasar eröffnet worden. Viele Gartenfreundinnen hatten sich dafür in die „Backstube" gestellt. Nach Kaffee und Kuchen versuchten sie die Großen u.a. beim Darts, an der Bierrutsche und dem Schiebespiel. Bei der Hitze musste für die Kinder der Wettbewerb an der Kletterstange verschoben werden, weil die Metallstange beim vorgesehenen Start keiner anfassen konnte. Beim Tauziehen für Groß und Klein schallten kräftige Anfeuerungsrufe über die Vereinswiese. Die Ehrung der Sieger bei den Wettbewerben für die Kinder und Erwachsenen war der nächste Programmhöhepunkt. In den Abend hinein ging es mit Musik von DJ Reiner. Durch den einsetzenden Gewitterregen ließen sich die Gartenfreunde nicht aus dem Konzept bringen. Ein gelungenes Fest.

Lothar Kurth