SF2013 2669 OsthoeheHochsommerliches Wetter prägte das letzte Juli-Wochenende (27./28.07.), an dem die Gartenfreunde des Stötteritzer Vereins ihr Sommerfest organisiert hatten. Die hübsche Anlage mit dem herrlichen "Schaugarten", ein paar Schritte von der Festwiese entfernt, animierte, um innezuhalten und die bunte Vielfalt zu betrachten. Auf der Festwiese waren am späten Vormittag schon die ersten Stände aufgebaut und die Kinder hatten die Hüpfburg für sich entdeckt. Auf der Freiterrasse vor der Vereinsgaststätte ließen sich die Mitglieder des Vereins und erste Besucher nieder. Der Vorstand eröffnete das Sommerfest 2013 offiziell mit der Auszeichnung von Gartenfreundinnen und Gartenfreunden, die sich in den vergangenen zwölf Monaten besonders engagiert hatten.

SLK-Fotos - Besuchen Sie auch unsere Fotogalerie / Kinder- und Sommerfeste in Leipziger KGV 

SF2013 2675 Osthoehe

Das „Trio Günter, Klaus und Ronny" hatte seine gemeinnützigen Arbeitsstunden für den Verein schon erbracht. Die drei „legten jedoch nach" und montierten Zaunsfelder, bis alle verbaut waren (l.). U.a. zeichnete Vereinsvorsitzender Thomas Hellmich Gartenfreundin Carmen Hirschfeld aus, die fürs Sommerfest unermüdlich die Finanzierung organisierte und gleich danach brachte sie schon Lose für die Tombola an die Frau und den Mann (r.u.). Die Vereinsmitglieder hatten sich für ihren Chef auch etwas Besonderes einfallen lassen. Sie überreichten ihm ein Pfirsichbäumchen und damit er schon einmal Kenntnis hat, wie die Früchte aussehen, gab´s gratis noch eine Schale mit den Früchten dazu.

 

SF2013 2681 OsthoeheNach den Auszeichnungen eröffnete bereits die Kuchentheke. Da fiel die Wahl schwer. Oder man lenkte seine Schritte zu den deftigen Sachen, die das Team der Vereinsgaststätte bereit hielt. An Getränken mangelte es bei der Tropenhitze nicht. Am Nachmittag ging es auf der Festwiese rund und die Knirpse bestaunten das echte Polizeiauto. Dem Laternenumzug durch die Anlage fieberten die Kinder am frühen Abend entgegen und die Erwachsenen erwartete die Schlagerparty mit dem Vereins-DJ - mit richtigen alten Schallpatten - bis zur Mitternachtsstunde. Der guten Stimmung tat auch das Gewitter am Abend keinen Abbruch. Den zweiten Tag eröffnete der Frühschoppen bei Live-Musik und die Gartenfreunde waren wieder zur Stelle. Mit dem anschließenden Mittagstisch fand das Sommerfest sein Finale.

Lothar Kurth