Die Kinder- und Sommerfeste, die von den Leipzigern Kleingartenvereinen alljährlichen veranstaltet werden, sind ein wesentlicher Bestandteil des Vereinslebens und finden auch immer guten Anklang bei vielen Besuchern aus den umliegenden Wohngebieten.   (-lk)

SF2017 Sommerheim 0001„Alle Jahre wieder“, so heißt es auch, wie in vielen Kleingärtnervereinen, beim KGV „Sommerheim“. Gemeinsamer Spaß, gepaart mit viel Freude und Enthusiasmus sollte zum Gelingen für die kleinen und großen Gartenfreunde sowie die zahlreichen Besucher und Gäste beitragen. Leider war es am 18. August recht verhalten und deshalb wünscht sich unsere Gartenfreundin Kerstin Winkler für das „110.“ im nächsten Jahr wesentlich mehr Beteiligung an den Vorbereitungen, Ideen für das Fest und Einsatzbereitschaft während des Ereignisses, um einen Ausfall des Vereinshöhepunktes 2018 zu verhindern.

Foto - Wolfgang Ackermann: Motive Leipzigs an der Fassade des Vereinsgebäudes / Besuchen Sie auch unsere Fotogalerie / Kinder- und Sommerfeste in Leipziger KGV 2017

2017 Sachsenland 3824 40 JahreZum 40. Geburtstag ihres KGV hatte das "Sachsenland-Kulturteam" eine Bühnenshow in quasi eigener Sache kreiert, der folgender Kern zugrunde liegt: "Es war einmal, vor gar nicht allzu langer Zeit in einem Gartenverein im schönen Sachsen. Dieser nannte sich "Sachsenland" und dort standen kleine putzige Wesen mit roten Zipfelmützen in einigen der Gärten und führten ein trauriges Dasein ... Die kleinen Wichte konnten sich ja nicht von der Stelle bewegen, geschweige denn, mit ihren Artgenossen ein Bierchen trinken. Der größte Wunsch der Zwerge war es, ein Wochenende einmal so zu verbringen, wie es ihre Besitzer, die Kleingärtner, den Sommer über taten. Von diesem Wunsch erfuhr eine gute Fee ... sie packte Zauberstab und Zauberstaub ein und machte sich auf den Weg ins Sachsenland".

SLK-Foto: Die gute Fee erweckt die Zwerge mit Zauberstab und Zauberglitter zum Leben  / Besuchen Sie auch unsere Fotogalerie / Kinder- und Sommerfeste in Leipziger KGV 2017

SF2017 7125 AdDammstrasseDie Organisationsmannschaft um den Vereinsvorsitzenden Ralph Baganz hatte wieder ein sehr abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, das sich absolut sehen lassen konnte. Das hat sich schon seit langem im "jungen" Ortsteil Schleußig herumgesprochen, dass die Kleingärtner am Schleußiger Weg besonders für den Nachwuchs eine Menge "auf die Beine" stellen.

Wie üblich, beginnt das tolle Treiben Punkt 10 Uhr und an diesem 12. August war die Wiese vor der Terrasse der Vereinsgaststätte "Drei Kastanien" schon rege frequentiert, denn hier beginnt die offizielle Eröffnung mit dem Aufziehen der Vereinsfahne und der Vereinschef begrüßte insbesondere die Besucher, aber auch die Gartenfreunde zur Veranstaltung.

SLK-Foto: Die Vereinsfahne mit den beiden Händen, die ein Pflänzchen schützen, wird aufgezogen / Besuchen Sie auch unsere Fotogalerie / Kinder- und Sommerfeste in Leipziger KGV 2017

SF2017 7214 VergissmeinnichtVorsorglich hatten die Organisatoren des Jahreshöhepunktes in der Kleingartenanlage "Vergißmeinnicht" wieder am Vortag die Zelte zusammengebaut, um vor Ungemach von oben her gewappnet zu sein, denn in den Tagen zuvor hatte sich Petrus täglich am "Wasserhahn" - mal mehr, mal weniger - zu schaffen gemacht. Jedoch Kleingärtner sind "hart im Nehmen".

Den Auftakt zum Frühschoppen vollzog mit ermunternden Klängen das Orchester der Feuerwehr Leipzig, nachdem der Vereinsvorsitzende Günter Mehlhose an diesem Sonnabend (12. August) das Kinder- und Sommerfest offiziell eröffnete.

SLK-Foto: Auf dem Freisitz ist kaum ein freier Stuhl zu ergattern / Besuchen Sie auch unsere Fotogalerie / Kinder- und Sommerfeste in Leipziger KGV 2017

SF2017 4025 Hoffnung West 1926Die Organisatoren hatten den Jahreshöhepunkt erneut langfristig vorbereitet. Leider war das Fest von Schausteller-Absagen betroffen - „höhere Gewalt“. Dafür war eine ganz besondere, nicht alltägliche Attraktion zu sehen, die drei Stunden lang dicht umlagert war. Denn mit Blaulicht und „Ta-tü-ta-ta“ rückten die Kameraden des Technischen Hilfswerks*) (THW) mit schwerer Technik an. Sie zeigten die technischen Möglichkeiten und gaben Einblicke in ihre vielfältigen Aufgaben. Absolut begeistert waren die Kinder von den großen technischen Gerätschaften. Für manchen Knirps wird es wohl ein bleibendes Erlebnis gewesen sein, quasi mit dem Finger ein großes Auto auf und ab zu bewegen.

Foto - Verein: Das THW-Fahrzeug läßt sich spielend anheben / Besuchen Sie auch unsere Fotogalerie / Kinder- und Sommerfeste in Leipziger KGV 2017

SF2017 5904 TrommelholzHinter dem Wahrener Viadukt in der Kleingartenanlage des KGV "Trommelholz" fand das Kinder- und Sommerfest am letzten Sonnabend im Juli statt. Bereits um die Mittagszeit versammelten sich zahlreiche Gartenfreunde und Besucher, um es sich bei einem leckeren Mahl aus der Feldküche schmecken zu lassen.

Um 14:00 Uhr begann das Fest bei zwar bewölktem Himmel, aber dennoch gutem Wetter und angenehmen Temperaturen. Neben Kinderschminken, Hüpfburg und Ponyreiten hatten die kleinen Gästen die Möglichkeit, sich in der Bastelstraße ein eigenes Aquarium zu bauen. Für die Erwachsenen gab es einen Infostand über Kräuter in Medizin und Küche sowie über "Alkoholisches aus dem Garten".

Foto - Verein: Groß und KIein gemeinsam / Besuchen Sie auch unsere Fotogalerie / Kinder- und Sommerfeste in Leipziger KGV 2017

SF2017 6398 Am FriederikenschachtZum 15. Mal hatten sich die Gartenfreunde aus dem KGV "Am Friederikenschacht" für das Vereinsfest hervorragend vorbereitet, zu dem auch wieder viele Besucher begrüßt werden konnten. Auch Petrus hatte sich für den 29. Juli anscheinend Sonnenschein in den Kalender eingetragen.

Um "Kondition" für den Tag zu bekommen, war man an Gulaschkanone, großer Pfanne und Grill gegenüber der Vereinswiese an den richtigen Stellen. Der Gyros war besonders lecker. Daneben bekam man etwas für die durstige Kehle.

SLK-Foto: Knuddelige Luftballontiere zauberte der Clown / Besuchen Sie auch unsere Fotogalerie / Kinder- und Sommerfeste in Leipziger KGV 2017

SF2017 6455 Volkshain AngerDas zweitägige Fest startete am Freitagabend mit dem zünftigen Hackepeteressen sowie dem Skatturnier und dem Spieleabend. Über Nacht fegte eine Windböe über das Vereinsgelände und machte einem der Zelte den Garaus. Davon ließen sich aber die Organisatoren um Vereinschefin Christine Schöpe in ihren weithin sichtbaren hellblauen T-Shirts nicht ins Bockhorn jagen.

Der Samstag (29. Juli) begann noch etwas wolkenverhangen, jedoch mit Beginn des Programms kam auch "Klärchen" zum Vorschein. In altbewährter Manier führte DJ Rainer durch den Tag.

SLK-Foto: DJ Rainer, der "Herr über die Regler und die Musikzusammenstellung"  / Besuchen Sie auch unsere Fotogalerie / Kinder- und Sommerfeste in Leipziger KGV 2017