2017 Ostvorstadt 2203 125 JahreDer Schreberverein Ostvorstadt feierte das 125. Jubiläum seiner Gründung, die unsere Vorväter am 23. März 1892 vollzogen, gemeinsam mit Anwohnern der umliegenden LWB-Häuser. Ein Sommerinterview, das „Leipzig-Fernsehen“ ausgestrahlte, leitete über zur Festveranstaltung mit langjährigen und verdienstvollen Gartenfreunden sowie geladenen Gästen am Abend des 21. Juli 2017. Ein kleines Showprogramm, das zurückführte ins Gründungsjahr 1892, gestaltet von Mitgliedern der Kulturkommission nebst zwei Schreberkindern, dem Auftritt des Ensembles „parfois parfait“ sowie des Museum für Musikinstrumente der alma mater lipsiensis, bildete die kulturelle Umrahmung der Veranstaltung. 

Foto - Verein: Dr. Schreber gibt sich die Ehre im Schreberverein "Ostvorstadt" e.V. / Besuchen Sie auch unsere Fotogalerie / Kinder- und Sommerfeste in Leipziger KGV 2017

2017 Ostvorstadt 2221 125 JahreUnsere 1. Vorsitzende Marlies Ehrke – mit beachtlichen 27 Amtsjahren (!) – ist als 13. Vorstand die erste Frau. Sie ließ in ihrer Festansprache die Geschichte unseres Vereins in schwarz/weiß und farbigen Bildern vorüberziehen und weckte bei vielen Gästen sicherlich Erinnerungen wach. In den Grußworten des Vorsitzenden des Stadtverbandes Leipzig der Kleingärtner (SLK), Robby Müller, klang Erstaunen und Bewunderung über die lebendige Inszenierung unserer Vereinsgeschichte, welche auch gleichzeitig ein Stück Geschichte der Leipziger Kleingartenbewegung darstellt. Er ließ es sich nicht nehmen, gemeinsam mit SLK-Schatzmeisterin Martina Dilßner die Auszeichnungen für verdiente Gartenfreundinnen und Gartenfreunde mit der Ehrennadel des SLK in Bronze, Silber und Gold persönlich vorzunehmen.

Foto - Verein: Vorsitzende Marlies Ehrke bei ihrer Festansprache

2017 Ostvorstadt 2257 125 JahreRüdiger Dittmar, Leiter des Amtes für Stadtgrün und Gewässer (ASG), merkte in seiner Grußbotschaft an, dass es nicht sein kann, dass unser großes, architektonisch bedeutendes Vereinshaus zur Ruine verkommt, wo die Stadt Leipzig doch händeringend Gebäude für verschiedene Zwecke sucht.

Peter Holzke, als Vertreter der Generali-Versicherungen, wünschte uns sowie seinem Unternehmen weiterhin wenig Anlass, Schäden jeglicher Art regulieren zu müssen. Ein Imbiss für die Gäste bei anschließend vielen fruchtbringenden Gesprächen beendete den doch recht feierlichen Abend.

Foto - Verein: Amtsleiter Rüdiger Dittmar überreiche Marlies Ehrke einen Spaten

2017 Ostvorstadt 1516 125 JahreAm Samstag das typische quirlige Treiben beim Sommer- und Kinderfest: Musik, Kinderspiele – wie z.B. Schubkarrenrennen, Hüpfburg, Sportangeln –, der beliebten Schatzsuche, der Eisenbahn vom Weihnachtsmarkt, dem stadtbekannten MONELLO – Liebling der Kinder –, den Line-Dancers „Flinke Hufe“, einem lustigen Gartenquiz, Speis und Trank sowieso und Vieles mehr. Nicht zu vergessen die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Holzhausen, die mit den Kindern spaßiges Zielspritzen veranstalteten. Der Abend klang aus mit einer atemberaubenden Feuershow, die „Unwettershow“ vom Himmel her blieb uns zum Glück erspart, wie überhaupt Petrus mitspielte und die Gäste nicht vertrieb.

Foto - Verein: Gartenfreunde, Anwohner, Gäste und zufällige Besucher sorgten für ein quirliges Treiben 

2017 Ostvorstadt 144644 125 JahreDer Sonntag startete mit dem obligatorischen Musikalischen Frühschoppen und endete mit einer „handfesten“ Überraschung, wie keine andere den Schlusspunkt unter unser Jubiläum hätte setzen können: 150 "deutschlandweite OBI-Azubis", die der OBI-Markt Leipzig-Burghausen zusammentrommelte, „enterten“ mit Gesang, Gejohle und toller Stimmung unsere Festwiese, gestalteten aus Eimern, worin sich ein schönes gesundes Blumentöpfchen und Gutscheine befanden, ein großes OBI-Logo und verschwanden, wie bei einem Flashmob so schnell wie sie kamen. Danke OBI für diese tolle Show und danke allen fleißigen Helfern, allen Geld- und Sach-Spendern, allen Gartenbäckerinnen, einfach allen Gartenfreunden, welche die Vorbereitung und Durchführung unseres Festes unterstützt haben und zu einem einmaligen Erlebnis unserer Vereinsgeschichte haben werden lassen.

Foto - Verein: 150 OBI-Azubis auf der Festwiese

Michael Langer - Schreberverein "Ostvorstadt" e.V.