2017 Seilbahn 5451 100 JahreEin ereignisreicher Tag war dieser 24. Juni 2017, so wird man sich wohl in einigen Jahren einmal erinnern. Parallel zum "26. Tag des Gartens", einem Höhepunkt im Leben der Leipziger Kleingärtner, den der Kleingärtnerverein (KGV) "Seilbahn" ausrichtete, feierten die Gartenfreundinnen und Gartenfreunde mit ihren Gästen den 100. Geburtstag ihres Vereins, der zudem das Kinder- und Sommerfest mit einschloss.

Nach dem offiziellen Vormittagsprogramm mit vielen prominenten Besuchern aus Bundes-, Landes- und Kommunalpolitik strömten ab Mittag zahlreiche Familien mit ihren Sprößlingen in die Anlage.

SLK-Foto: Anschnitt der Torte mit dem Schriftzug "100 Jahre KGV Seilbahn"  / Besuchen Sie auch unsere Fotogalerie / Kinder- und Sommerfeste in Leipziger KGV 2017

2017 Seilbahn 5454 100 JahreFür die Kinder gab es sehr viel zu entdecken. Gleich am Vereinshaus hatte die Polizei einen Informationsstand für Groß und Klein aufgebaut. Bei den kleinen und größeren Jungs war das Polizeimotorrad besonders aufregend. Wer wollte, konnte sich darauf setzen und der nette Polizist daneben erklärte alles ganz genau.

Richtig versessen war mancher Knirps, wenn er die Sirene mit ohrenbetäubendem Lärm in Betrieb setzen konnte. Dann hielten sich alle Leute in der Nähe des Motorrads beide Ohren zu. 

SLK-Foto: Kleiner Knirps auf großem Motorrad

2017 Seilbahn 5450 100 JahreMutige versuchten sich am Bungee-Trampolin. Die Mädchen standen den Jungs in keiner Weise nach. Auf der benachbarten Hüpfburg tummelten sich die Jüngeren unter den Kindern.

Am Verschönerungsstudio ließen sich vor allem die "jungen Damen" ein tolles neues Aussehen geben. Auf der Autorennbahn wurde mancher der Knirpse zu einem kleinen "Michael Schumacher".

SLK-Foto: Hoch hinaus ging es an den Gummiseilen

2017 Seilbahn 5459 100 JahreWer sein Fahrrad mitgebracht hatte, bekam die Gelegenheit seinen Drahtesel diebstahlsicher codieren zu lassen. Und zu gewinnen gab es an diesem unterhaltsamen Tag an der Tombola auch so einiges.

Viele Gäste kamen, um der Nostalgie zu fröhnen, denn am Nachmittag kreuzte für manche Besucherin der Schwarm vergangener Tage Hartmut Schulze-Gerlach, besser bekannt als "Muck", auf und gab einen Ohrwurm nach dem anderen zum Besten.

SLK-Foto: Am Tombolastand

Eine weitere Legende aus der DDR-Schlagerbranche erfreute am Abend die Herzen der vor allem der weiblichen Besucherinnen und selbstverständlich auch zahlreider Kleingärtnerinnen: Hans-Jürgen Beyer. Mit Tanz und Unterhaltung ging es bis in die Nacht mit einem, die 100-Jahr-Feier krönenden Feuerwerk.

Lothar Kurth