20140816 2828 Gfrde.LoeDoe 115-JahreAuf 115 Jahre Vereinsgeschichte blickten die Gartenfreunde am Nibelungenring am Wochenende 16./17. August 2014 zurück. Das Programm an den beiden Tagen war mit zahlreichen Höhepunkten gespickt. Dazu hatte der Vorstand die Kleingärtner auch aufgerufen, den "Schönsten Gartenblumenstrauß" zu binden und zu Beginn des Festes abzugeben. Die Prämierung der gelungensten Sträuße wird im Nachmittagsprogramm erfolgen. Und es gab kleine Meisterwerke zu bestaunen.

Michael Schlachter, 2. Vorsitzender des Stadtverbandes Leipzig der Kleingärtner (SLK), ließ es sich nicht nehmen, dem Verein einen Besuch abzustatten und zum Jubiläum zu gratulieren.

SLK-Foto: Probelauf der Audio-Technik / Besuchen Sie auch unsere Fotogalerie / Kinder- und Sommerfeste in Leipziger KGV

20140816 2826 Gfrde.LoeDoe 115-JahreGleich mit Beginn des Festes am Samstag um 14 Uhr startete der Kinderflohmarkt und eine Stunde später fuhr die Feuerwehr mit vollgepacktem Fahrzeug und hervorragend "präpariert" für die Wasserspiele vor.

An beiden Tagen erwartete die Kleingärtner und Besucher Büchsenwerfen und Galgenkegeln für Groß und Klein. Beim Galgenkegeln wurden die erfolgreichste Keglerin und der beste Kegler gekürt.

Die Kinder konnten ihr Geschick auch an der Würfelbahn testen. Am Malen, Basteln und der Kindereisenbahn hatten besonders die Kleinen ihre Freude.

SLK-Foto: Die Würfelbahn erwartet den Anstrum

20140816 2823 Gfrde.LoeDoe 115-JahreVor dem Start des Jubiläumsfestes konnte man sich schon, je nach Geschmack, stärken. Das Team der Vereinsgaststätte hatte alles im Griff. Die Glut in der Gulaschkanone und unter dem Grill daneben musste ständig "heiß" gehalten werden. Auch der Kuchenbasar, alles selbst gebacken, hatte Samstag-Nachmittag geöffnet.

Hauptattraktionen waren "Die "Schoberto´s und ihre lustigen Freunde" sowie der "Connewitzer Carnevals Club".

SLK-Foto: Die ersten Hungrigen an der Gulaschkanone

Den Abend erwarteten die Kinder ungeduldig,denn es stand der Lampionumzug mit dem Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Pegau auf dem Plan. Die Erwachsenen tanzten in der Vereinsgaststätte in den Abend.

Den Sonntag eröffnete der Musikalische Frühschoppen um 10 Uhr und die Skatfreunde trafen sich zu ihrem Turnier. Der Bürgerpolizist stellte sich vor und beantwortete Fragen. Mit der Auszeichnung der Sieger in den sportlichen Wettkämpfen fand das 115. Vereinsjubiläum des KGV "Gartenfreunde Lößnig-Dölitz 1899" seinen Abschluss.

Lothar Kurth