20140816 2831 Rietzschkenaue 100-JahreMit der Festveranstaltung am Freitagabend (15.08.) begann die zweitägige Feier zum 100. Geburtstag des KGV "Rietzschkenaue". Als Gast begrüßte Vereinsvorsitzender Hans-Jochen Schlechte u.a. den Vorsitzenden des Stadtverbandes Leipzig der Kleingärtner (SLK), Robby Müller, sowie Amtskollegen aus den benachbarten Vereinen. Der SLK-Chef würdigte das Wirken von Vorstand sowie Mitglieder und verwies auf die schmucke Anlage, die sogar das Interesse des ZDF hervorrief.

SLK-Foto: Am Abend leuchtete der Schriftzug "100" / Besuchen Sie auch unsere Fotogalerie / Kinder- und Sommerfeste in Leipziger KGV

20140816 2844 Rietzschkenaue 100-JahreNach dem Festakt gab es ein gemeinsames Abendessen und im Anschluss sorgte die Gruppe "Stützstrümpfe" für Lachsalven und ausgelassene Stimmung. Mit einem Showprogramm und Tanz ging es in den Festzelten munter bis Mitternacht weiter.

Mit der "Stürmung" der Gulaschkanone startete am Samstag-Mittag das gesellige Beisammensein in der 34 Parzellen großen Anlage, die zum Kleingartenpark Südost zählt.

SLK-Foto: Tortenkration zum 100. Geburtstag

20140816 2847 Rietzschkenaue 100-Jahre

 

Sogar ein Imker aus Halle an der Saale entbot mit seinem Kommen dem Jubilar seine Reverenz. Gleich daneben gab´s hübsche Geschenkartikel zum Ansehen und zum Kaufen.

Auf der Hüpfburg tobte der Nachwuchs und Manu sorgte mit verschiedenen Kinderspielen dafür, dass keine Langeweile aufkam. Im Festzeltkomplex hatte "DJ Uwe" seine Anlage aufgebaut und flotte Klänge schallten über das Vereinsgelände.

SLK-Foto: Beim Auf und Ab braucht man Kondition

20140816 2859 Rietzschkenaue 100-JahreVereinschef Hans-Jochen Schlechte eröffnete am Nachmittag das gemeinsame Kaffeetrinken. Viele Gartenfreundinnen hatten ihre Küchen in "kleine Backstuben" umfunktioniert.

Nach dem gemütlichen Schmaus wurde es sportlich. Beim Werfen mit Tennisbällen auf die Büchsenpyramiden waren Groß und Klein mit Begeisterung dabei. Auch der Vorsitzende hatte zuvor "Zielwasser" zu sich genommen.

SLK-Foto: Optimal ist, mit 3 Würfen die Pyramide abzuräumen

Am Abend drehte "DJ Uwe" die Regler seiner Phono-Anlage wieder nach oben und auch für spezielle Musikwünsche hatte er ein offenes Ohr. Um 21 Uhr hieß es Lampionumzug für ALLE ! Nach dem Rundgang erhellte ein Feuerwerk den Abendhimmel. In ausgelassener Stimmung feierten die Gartenfreundinnen und Gartenfreunde mit ihren Gästen auch auf der Tanzfläche 100 Jahre ihrer "Rietzschkenaue".

Lothar Kurth