20140719 Nhk-Eutr 1 125-Jahr-FeierDer heutige Kleingärtnerverein "Naturheilkunde Eutritzsch" wurde 1889 im Restaurant "Zur Turnhalle" in Eutritzsch als ein Verein gegründet, der sich die Naturheilbewegung auf seine Fahne geschrieben hatte.

Dies erläuterte der Vereinsvorsitzende Wolfgang Moser eingangs seiner Festrede am 19. Juli 2014 in der Anlage des im Norden Leipzigs ansässigen Vereins und betonte, dass man stolz darauf sein kann, dass der Verein der zweitälteste der Naturheilbewegung ist.

Fotos - Robby Müller: Wolfgang Moser bei seiner Festrede

20140719 Nhk-Eutr 2 125-Jahr-FeierIn den Anfangsjahren verschrieb man sich in der Naturheilbewegung Wanderungen, Ausflügen, Vorträgen zur gesunden Lebensführung sowie zu medizinischen Sachverhalten. Erst 1908 entstanden die ersten Kleingärten, ein Luftbad und ein Spielplatz. Seit Anbeginn hat jedoch die Sorge um das Wohl der Kinder einen ganz hohen Stellenwert und dies ist auch nach 1 1/4 Jahrhundert das humanistische Anliegen der Vereinsmitglieder.

Der Vorsitzende des Stadtverbandes Leipzig der Kleingärtner e.V., Robby Müller, war Gast der Veranstaltung und überreichte Wolfgang Moser eine Ehrenschleife zum Jubiläum (r.).

Lothar Kurth