Geschichte der Vereine

SF11 L-Sellerhausen img107Mit großen Erwartungen feierten unsere Gartenfreunde des Kleingärtnervereins „Leipzig-Sellerhausen“  e.V. am 16. und 17. Juli 2011 das 115jährige Bestehen des Vereins gemeinsam mit dem Sommer- und Kinderfest. In 115 Jahren Vereinsgeschichte gab es Höhen und Tiefen, glückliche sowie traurige Momente.

Auch wenn das Wetter in diesem Jahr neben Sonne immer wieder Regenschauer auf die Anlage sandte, hatten wir uns die Freude und Feierlaune nicht nehmen lassen. An dieser Stelle möchten wir uns insbesondere bei unseren kleinsten und treuesten Gartenfreunden für ihr zahlreiches Kommen bedanken, denn was wäre ein Kinder- und Sommerfest ohne unsere zukünftigen Gartenfreunde?

Text und Fotos: Verein

1911 1.VorstandAm 13. und 14. August 2011 beging der Verein „Gartenfreunde Südost e. V." im Rahmen seines Kinder- und Sommerfestes die 100-jährige Wiederkehr seiner Vereinsgründung.

Historisch ist das nicht ganz korrekt, denn der heutige Verein entstand erst am 2. Februar 1929 durch Zusammenschluss der beiden bis dahin eigenständigen Vereine "Gartenfreunde" und "Südost". Allerdings legte man im Vereinigungsvertrag fest, dass als Gründungsjahr das Jahr 1911 zu betrachten ist. Der Schreberverein „Südost" wurde am 30.08.1911 gegründet. 69 Gartenfreunde begannen damals mit der Gestaltung einer Gartenanlage auf dem Gelände der ehemaligen Großmarkthalle, der heutigen Tierklinik.

Fotos: Verein