20120706 PP 22Polizeieinsatz in der Vogelschutzlehrstätte (VSL) des Stadtverbandes Leipzig der Kleingärtner (SLK) - was ist denn nun wieder los? - werden manche Gartenfreunde gedacht haben, als am 7. Juni 2012 sieben hochrangige Polizisten in der Kleingartenanlage „Am Kärrnerweg" zu sehen waren, die zielstrebig auf die VSL des SLK zustrebten. Und das ausgerechnet zu dem Zeitpunkt als sich 17 Vorschulkinder mit ihren Betreuerinnen in der einzigartigen Bildungseinrichtung aufhielten.

Fotos: SLK

20120706 PP 09Es lag jedoch keine Straftat vor und war natürlich auch kein Zufall. Es war ein Arbeitsbesuch des Polizeipräsidenten der Polizeidirektion Leipzig, Horst Wawrzynski, der bereits im Februar auf der Messe „Haus-Garten-Freizeit" vereinbart worden war. Im Rahmen einer Stadtteilbegehung, die er in Stötteritz durchgeführt hatte, war das Zusammentreffen mit einer Gruppe der Kindertagesstätte „Entdeckerparadies" in der VSL ein fester Programmpunkt. Für die Kinder war das ein tolles Erlebnis. Die hohen Dienstgrade beeindruckten sie überhaupt nicht.

 

20120706 PP 16Mit Sachkenntnis und pädagogischem Geschick erklärt Peter Schädlich, ehrenamtlicher Mitarbeiter der VSL, Aufgaben und Zweck dieser einzigartigen Bildungseinrichtung. Warum sind manche Vögel so groß und manche Vögel so klein? Warum haben die Eulen so große Augen? Warum haben die Raben so große Schnäbel? Solche und noch viel mehr Fragen konnte Peter Schädlich mit viel Geduld kindgerecht beantworten. Das beeindruckte auch den Polizeipräsidenten und seine Begleiter. Sie erhielten mit diesem Besuch einige wichtige Informationen über den Wert dieser Bildungsstätte des SLK.

 

20120706 PP 31Den Kindern hat es gefallen. Die Polizei gab für sie noch eine Runde Bananen aus und die Kinder verabschiedeten sich mit einem Lied, das sich auf die ordnungsgemäße Müllentsorgung bezog. „Es war eine prima Sache", meinte Horst Wawrzynski dazu.
In der anschließenden Gesprächsrunde, die mit ca. 20 Gartenfreunden im Saal der Vereinsgaststätte stattfand, ging es neben der Vorstellung des Vereins vor allem um das Einbruchs- und Vandalismusgeschehen in Leipzig und die Veränderung der Polizeistruktur in der Stadt. In diesem Zusammenhang stellte der Polizeipräsident u.a. klar, dass die Veränderung der Polizeistruktur darauf gerichtet ist, Führungskräfte zu reduzieren und den operativen Dienst zu verstärken. 

Günter Mayer - Pressewart SLK