20000 Besucher 2 1024

 

In der ersten Woche der Herbstferien besuchte die Hortgruppe der Erich-Kästner-Schule in Leipzig-Gohlis die Vogelschutzlehrstätte (VSL) in der Anlage des Vereins der Kleingärtner „Am Kärrnerweg“.

Die Gruppe der 18 Grundschulkinder mit den Betreuerinnen Frau Ohle und Frau Winecki begrüßte Peter Schädlich am Eingang zur VSL. Der ausgewiesene Fachmann für Ornithologie und ehrenamtliche Mitarbeiter der VSL führte die Gäste in den Ausstellungsraum. Die staunenden Augen der Jüngsten betrachteten die lebensecht wirkenden Vögel in den Vitrinen und auf dem modellierten Geländerelief. Peter Schädlich fesselte die Grundschüler mit seinem Wissen über die gefiederten Freunde und hatte viele Fragen zu beantworten.

 

Foto - Frau Ohle: Als 20.000 Besucherin bekamm die Schülerin Anna Huttner (li.) von Peter Schädlich das Geschenk 

20000 Besucher 1 1024

 

Nach einer kurzen Pause erläuterte Peter Schädlich im Schulungsraum den Kindern, wie ein Vogelpräparat entsteht anhand eines „halbfertigen“ Modells.

Danach waren in einem Wissensquiz drei Fragen von den Schülern zu beantworten. Die, die sich am schnellsten meldeten und die richtige Antwort wussten, bekamen vom Fachmann kleine Überraschungen, z.B. eine Schreibfeder, wie sie einst wohl Goethe schon nutzte, so Peter Schädlich.

Der Höhepunkt des Tages folgte zum Abschluss des Besuches: Der 20.000. Besucher der VSL, die Schülerin Anna Huttner, wurde besonders geehrt und erhielt von Peter Schädlich als Geschenk das sehr anschaulich gestaltete Buch „Welcher Vogel ist das?“. 

Der Nachwuchs bedankte sich bei der Verabschiedung mit einem lautstarken „danke“ bei Peter Schädlich für den interessanten und lehrreichen Besuch in der VSL.

 

Foto SLK: Als Geschenk bekam die Anna Huttner ein anschauliches Buch überreicht