20140920 02 RMSeit 150 Jahre existiert der 1. Leipziger Gehörlosenverein "1864" e.V. Aus Anlass der 150. Wiederkehr seiner Gründung, fand eine Festveranstaltung im Leipziger Ring-Café am 20. September 2014 statt.

Unter den zahhlreichen Gästen begrüßte die 1. Vorsitzende Karin Köhler auch Prof. Dr. Thomas Fabian, Bürgermeister und Beigeordneter für Jugend, Soziales, Gesundheit und Schule, sowie Wolfgang Tiefensee, MdB. Der Vorsitzende des Stadtverbandes Leipzig der Kleingärtner e.V. (SLK) Robby Müller war auch der Einladung zur Festveranstaltung gefolgt.

Foto: Robby Müller - Die 1. Vorsitzende Karin Köhler bei der Festansprache

20140920 01 RMSeit vielen Jahren sind die beiden Vereine freundschaftlich sehr miteinander verbunden. Im 1. Leipziger Gehörlosenverein gibt es nämlich eine spezielle Gruppe, deren Mitglieder Kleingärtner sind.

Und jedes Jahr gibt es ein Treffen der gehörlosen Gartenfreunde mit dem Team des SLK im "Haus der Kleingärtner". Dieses Jahr stand ein Besuch der Vogelschutzlehrstätte in Stötteritz, deren Träger der SLK ist, auf der "Wunschliste" der gehörlosen Kleingärtner mit einem geführten Rundgang durch die Schauanlage und einem geselligen Beisammensein danach.

Foto: Robby Müller - Der Gebärdenchor des Berufsbildungswerkes Leipzig (BBW)