Wanderplakette aAm 3. Wandertag durch Kleingartenanlagen (KGA) in Dresden nahmen rund 130 Garten- bzw. Wanderfreunde teil. Sie konnten sich am vierten Septembersonntag (22.09.) ein genaues Bild vom Fleiß und den Erfolgen der Kleingärtner zwischen Liebstädter Straße und Salzburger Straße machen.

Besonderen Dank gilt den besuchten Kleingärtnervereinen für ihre Gastfreundschaft.

Abb.: Plakette zur 2. Wanderung / siehe auch http://www.dresdner-gartenfreunde.de

Höhepunkte am Wegesrand waren sicher viele große Dahlien, breite Wege mit blumengeschmückten Rabatten, die Geschichtsausstellung in der KGA "Alter Striesener Weg" sowie der Begegnungsgarten in der KGA "Alte Elbe". Den Gärten der "Berchtesgadener Straße" ist das Hochwasser vom Juni 2013 kaum noch anzumerken. Diese Gartenfreunde hoffen sehr auf den Erhalt ihrer KGA.

Das Wetter am Wandertag war angemessen, die Stimmung bis zum Ziel prächtig. Am Ende der Wanderung steckten allen Teilnehmern der etwa 9 km lange Weg in den Beinen. Im Jahr 2014 soll der 4. Wandertag durch den Dresdner Westen führen.